Coronavirus: Google stellt mehr als 800 Millionen Dollar zur Unterstützung gegen COVID-19 zur Verfügung

google 

Der weltweite Kampf gegen das Coronavirus verschlingt enorme Summen und wird die Welt durch die stark abgebremste Wirtschaft wohl in eine tiefe Rezession bringen. Die Summen, die täglich in den Medien zu lesen sind, sind unvorstellbar hoch und schießen weiter in astronomische Höhen. Auch Google will nun seinen Beitrag leisten und hat angekündigt, insgesamt 800 Millionen Dollar in verschiedensten Formen zur Verfügung zu stellen.


googleplex logo

Google-CEO Sundar Pichai meldet sich jeden Freitag zu Wort und verkündet, welche Schritte sein Unternehmen gehen wird, um gegen den Kampf gegen das Coronavirus zu unterstützen. Nachdem man sich in den vergangenen zwei Wochen eher auf Informationen & Anlaufstellen konzentriert hat, geht es nun an den Geldspeicher. Insgesamt wird Google mehr als 800 Millionen Dollar zur Verfügung stellen.

Google finanzielle Hilfe gegen das Coronavirus

  • 250 Millionen Dollar Werbeguthaben für die WHO und mehr als 100 weitere Einrichtungen, um kritische Informationen rund um die Welt zu verbreiten. Das ist eine deutliche Aufstockung zu den 25 Millionen Dollar, die im vergangenen Monat angekündigt wurde. Weitere 20 Millionen Dollar an Werbeguthaben gehen an NGOs für Ankündigungen und Werbung zur Finanzierung weiterer Hilfen.
  • 200 Millionen Dollar Kapital für NGOs und finanzielle Institutionen rund um die Welt, damit diese kleinere Unternehmen mit Kapital ausstatten können. Google.org stellt weitere 15 Millionen Dollar in Cash zur sofortigen Unterstützung bereit.
  • 340 Millionen Dollar Werbeguthaben für alle Organisationen, die mindestens ein Jahr bei Google Werbung schalten. Dieses Guthaben wird direkt auf die Werbekonten gebucht und kann bis Ende 2020 verwendet werden.
  • 20 Millionen Dollar Guthaben bei Google Cloud für akademische Institute und Forscher, um ihnen Rechenpower zur Verfügung zu stellen, um an Therapien und Mittel gegen COVID-19 zu forschen.
  • 2-3 Millionen Gesichtsmasken Google arbeitet mit dem langjährigen Partner Magid Glove & Safety zusammen, um 2 bis 3 Millionen Gesichtsmasken kostenlos zur Verfügung zu stellen. Außerdem arbeiten Google, Verily und X an weiteren Projekten rund um das Coronavirus.
  • Aufstockung für Mitarbeiter-Spenden Google-Mitarbeiter können an beliebige Organisationen spenden und Google wird den jeweiligen Betrag bis zu einer Obergrenze von 10.000 Dollar verdoppeln. Zusätzlich stellt Google.org 50 Millionen Dollar zur Verfügung.

Google Reisen & Coronavirus: Das Reiseportal informiert nun über Umbuchungen, Stornos & flexible Angebote

[Google-Blog]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Coronavirus: Google stellt mehr als 800 Millionen Dollar zur Unterstützung gegen COVID-19 zur Verfügung"

  • Google gibt 800 Millionen.
    Die deutsche Wirtschaft will 800 Mio(und noch viel mehr)

    Das ist der Unterschied.

Kommentare sind geschlossen.