Google Maps & Coronavirus: Die Krisenkarte – einzelne Standorte können nun temporär geschlossen werden

maps 

Viele Nutzer verwenden Google Maps oder die Google Websuche als erste Anlaufstelle für Informationen rund um lokale Ziele, denn schneller lassen sich Adressen, Öffnungszeiten oder Bewertungen kaum finden. Schon vor einigen Tagen wurde angekündigt, dass Business-Inhaber ihre Daten aufgrund des Coronavirus aktualisieren sollen – und nun gibt es dafür einen eigenen Bereich. Inhaber können nun festlegen, dass der Standort temporär geschlossen ist.


google covid 19 coronavirus map

Das Coronavirus sorgt weltweit für Einschränkungen und im besten Falle bleiben alle Menschen soweit es geht zu Hause. Dennoch benötigt man vielleicht das eine oder andere Mal Informationen über einen lokalen Händler, der in dieser Krise möglicherweise geänderte Öffnungszeiten hat. Google Maps will auch in diesen Tagen eine zuverlässige Anlaufstelle sein und bietet Geschäftsinhabern nun an, ihr Geschäft auch auf der Kartenplattform temporär zu schließen.

google maps business coronavirus closed

Bei Google My Business haben alle Inhaber nun die Möglichkeit, einen Standort als temporär geschlossen zu markieren. Dadurch bleibt der Eintrag weiterhin bei Google Maps und in der Google Websuche erhalten, die Nutzer werden aber über die temporäre Schließung informiert. Weil das in diesen Tagen weltweit auf Millionen Geschäfte zutrifft, wird diese Änderung sofort durchgeführt und benötigt keine Kontrolle durch Googles Support-Mitarbeiter, die derzeit verständlicherweise nur sehr eingeschränkt ihrer Aufgabe nachgehen können.

Weiterhin lassen sich auch „spezielle Öffnungszeiten“ hinterlegen, bei denen es aber bis zu drei Tagen dauern kann, bis diese freigeschaltet werden.

» Details zur temporären Schließung


Google Reisen & Coronavirus: Das Reiseportal informiert nun über Umbuchungen, Stornos & flexible Angebote


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket