Pixel 4: Googles neues Pixel 4a-Smartphone soll auf XL-Variante verzichten & neue Farben (Galerie + Video)

pixel 

Kurz vor dem Jahreswechsel sind mehr oder weniger überraschend erste Informationen zum Pixel 4a aufgetaucht, die bereits viele Details zu Googles kommenden Budget-Smartphones verraten haben. In einer solch frühen Phase muss man natürlich vorsichtig sein und kann längst noch nicht von Fakten sprechen – und nun kommen neue Gerüchte. Ein bekannter YouTuber behauptet nun, dass es nur ein Pixel 4a-Modell geben wird, das in drei interessanten Farben auf dem Markt kommen soll.


Dass die ersten Gerüchte rund um die nächsten Pixel-Smartphones schon Monate vor dem erwarteten Verkaufsstart die Runde machen, ist längst zu einer kleinen Tradition geworden – im positiven Sinne erschreckend ist aber, dass selbst sehr frühe Gerüchte häufig richtig liegen. Die ersten Informationen rund um die Pixel 4a-Smartphones, die für Mai 2020 erwartet werden, hatten es sogar noch in das Jahr 2019 geschafft. Und nun darf die Gerüchteküche wieder etwas brodeln.

pixel 4a

Android: Samsung schlägt Google – Sicherheitsupdate wird bereits ausgerollt; Vier Tage vor dem Pixel-Rollout

Google hat schon mit den letzten Modellen der Nexus-Serie damit begonnen, stets zwei Smartphones in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Spezifikationen auf den Markt zu bringen. Auch alle fünf Pixel-Generationen kamen bisher mit einem großen Bruder bzw. kleinen Bruder – würde Google daran wirklich rütteln? Der YouTuber Dave Lee behauptet das nun und ist davon überzeugt, dass es in diesem Jahr nur ein Pixel 4a geben wird. Eine XL-Variante wird es nicht geben.

Leider verrät Lee weder, woher er diese Informationen hat, noch kann er es mit irgendwelchen Fakten belegen. Viele Tech-Publikationen mit Kontakten in die Leaker-Szene sind sich längst einig darüber, dass Google-intern ZWEI Pixel 4a-Smartphones in Entwicklung befindlich sind. Dave Lee ist allerdings kein Unbekannter, denn er hat sich in den vergangenen fünf Jahren eine Nutzerschaft von 2,5 Millionen Abonnenten auf YouTube aufgebaut, die von ihm laut eigenen Angaben “quality videos” erhält. Hätte er es nötig, ein solches Gerücht ohne jegliche Grundlage zu veröffentlichen?

Dazu kommt, dass Dave Lee bisher nicht als Leaker in Erscheinung getreten ist und auch noch nie exklusive Informationen in dieser Form veröffentlicht hat. Es ist aber natürlich nicht ausgeschlossen, dass Lee Informationen zugespielt wurden, die er nun einfach weiter verbreitet.



Pixel 4a Farben

Neben den Modellvarianten spricht Lee in seinem Video außerdem über die ersten Spezifikationen des EINEN Smartphones, die sich mit den bereits bekannten Informationen decken. Schlussendlich verrät er auch, in welchen Farbvarianten das Pixel 4a auf den Markt kommen wird. Es wird ein schwarzes Pixel 4a mit einem grünen Power-Button geben, ein weißes mit einem coral-farbenen Power-Button sowie ein weiteres Modell in der neuen Farbe “arctic blue” mit einem Power-Button in der Farbe “hot pink”. In folgender Galerie seht ihr diese drei Farbvarianten als Renderbilder.

pixel 4a black

pixel 4a white

pixel 4a blue



Das beherrschende Thema des Videos ist aber die Anzahl der Smartphones – nämlich nur eines. Dafür spricht, dass schon vor einiger Zeit Informationen zu einem dritten Pixel 4 aufgetaucht sind, bei dem man bisher von einer 5G-Version ausging – die es aber bisher nicht gegeben hat. Gut möglich, dass dieses Produkt mit dem Codenamen Needlefish das Pixel 4a ist. Dass es bisher keinen zweiten bekannten Codenamen gibt, spricht für Lee.

Große Tech-Blogs halten dagegen, dass sie bereits Indizien für ein Pixel 4a XL erhalten haben, von denen aber bis auf leere Worte noch nichts veröffentlicht wurde. Weil die neuen Smartphones aber erst für Mai 2020 erwartet werden, ist es auch sehr gut möglich, dass Google-intern noch keine endgültige Entscheidung darüber getroffen hatte. Mag sein, dass ein Pixel 4a XL entwickelt wird – das heißt noch lange nicht, dass es auch auf den Markt kommt.

Wir dürfen gespannt sein, wie sich diese schon extrem früh gestartete Leak-Saison rund um die / das Pixel 4a entwickeln wird…

» Pixel 4a: Googles neues Smartphone zeigt sich auf ersten Renderbildern – das bessere Pixel 4? (Galerie)


Android: Samsung schlägt Google – Sicherheitsupdate wird bereits ausgerollt; Vier Tage vor dem Pixel-Rollout

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket