Android TV: So lässt sich der Chrome-Browser sehr leicht auf Googles Smart TV-Betriebssystem installieren

android 

Googles Betriebssystem Android hat viele Ableger, die sich nicht nur auf spezielle Geräteklassen konzentrieren, sondern auch die App-Auswahl sehr stark auf die jeweilige Plattform einschränken. Das gilt sowohl für Android Auto als auch für Wear und natürlich auch für Android TV. Gerade Android TV könnte allerdings eine sehr flexible Plattform sein, auf der die App-Auswahl an vielen Stellen unnötig eingeschränkt wurde. Heute zeigen wir euch, wie ihr den Chrome-Browser unter Android TV installieren könnt.


Mit Android TV hat Google schon vor einigen Jahren einen Android-Ableger geschaffen, der den Bereich Smart TV abdecken und viele neue Funktionen auf die Fernseher bringen soll. Diese Mission ist bisher eher semi-erfolgreich, denn leider wird auch durch die Einschränkungen bei der App-Auswahl sehr viel Flexibilität verhindert. Zwar ist der Play Store für Android TV üppig gefüllt, aber der fehlende Touchscreen und das völlig andere Bedienkonzept per Fernbedienung macht doch in vielen Dingen ein Strich durch die Rechnung.

android tv ambient photos

Android: So lässt sich die Standard-Suchmaschine im Chrome-Browser ändern & Suchmaschinen hinzufügen

Android TV kommt mit einigen vorinstallierten Apps wie etwa YouTube oder natürlich auch dem Play Store, aber einen Browser lässt das Betriebssystem standardmäßig vermissen. Das liegt aber nicht daran, dass es keinen Browser für Android TV gibt, sondern ist wohl damit begründet, dass die Bedienung doch vergleichsweise kompliziert und wenig komfortabel ist. Tatsächlich lässt sich auch Google Chrome für Android TV installieren, dazu benötigt es nur einen sehr einfachen Trick.

Wer im Play Store unter Android TV nach dem Chrome-Browser sucht, wird leider nicht fündig werden. Das ist aber auch gar nicht notwendig, denn der Play Store lässt sich auch unter Android TV aus der Ferne ansprechen und die Installation von Apps auf anderen Geräten anstoßen. Alles was ihr dazu benötigt, ist ein Desktopcomputer bzw. einen Browser im Desktopmodus. Mit diesem lässt sich die Installation des Chrome-Browsers dann ohne Weiteres anstoßen.

Ist der Browser erst einmal installiert, könnt ihr wie gewohnt im Web surfen und habt dank der zahlreichen Web-Apps viele neue Möglichkeiten. So lässt sich z.B. auch Google Maps im Android TV Browser verwenden, auch wenn das aufgrund des Bedienkonzepts eher wenig komfortabel ist.



So lässt sich Google Chrome für Android TV installieren

  1. Sucht den Chrome-Browser im Play Store im Desktopbrowser
  2. Klickt auf den Installieren-Button
  3. Wählt nun im Menü für das Zielgerät das Android TV-Gerät aus. Achtet auf den Namen und das Icon
  4. Nach wenigen Sekunden sollte die Installation des Chrome-Browser direkt auf dem Android TV-Gerät beginnen

Der Chrome-Browser wird nun direkt unter Android TV heruntergeladen und installiert, obwohl er zuvor nicht im Play Store des Smart TV-Betriebssystems gelistet war. Aus diesem Grund wird der Browser leider auch nicht auf dem normalen Homescreen von Android TV angezeigt, sondern lässt sich nur auf einem alternativen Weg aufrufen. Öffnet dafür die Einstellungen von Android TV, wählt den Punkt Apps und in dieser Liste sollte der Chrome-Browser auftauchen.

Alternativer Weg
Einige Nutzer berichten davon, dass ihr einfach nur dem Google Assistant den Befehl „starte Chrome“ sagen müsst. Der Assistant wird dann bemerken, dass Chrome nicht installiert ist und dies nachholen. Probiert es aus, hat in meinem Test allerdings nicht geklappt.

Den Chrome-Browser optimieren
Weil Google Chrome unter Android installiert ist, werden alle Webseiten davon ausgehen, dass ihr mit einem Smartphone oder Tablet unterwegs seid. Auf dem großen Fernseher und mit Cursorsteuerung ist die Webversion aber in den meisten Fällen besser geeignet. Öffnet dafür einfach das Drei-Punkte-Menü im Chrome-Browser und wählt „Desktop-Webseite“ aus und schon wird sich der Browser als Desktopversion ausgeben und die vollständigen Seiten laden.

» Die Browser der Google-Fans: So sieht die Verteilung hier im Blog aus – Chromium Edge vs Google Chrome


Android: So lässt sich die Standard-Suchmaschine im Chrome-Browser ändern & Suchmaschinen hinzufügen


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 5 Kommentare zum Thema "Android TV: So lässt sich der Chrome-Browser sehr leicht auf Googles Smart TV-Betriebssystem installieren"

  • Ganz so leicht ist es leider nicht, mein Philips 55PUS6412/12 ist zum Beispiel ein mit Android TV ausgestattetes Gerät, aber wenn ich die beschriebene Methode anwenden möchte, meldet der Play Store „Nicht mit diesem Gerät kompatibel“. Vielleicht benötigt es Android TV 9? Auf meinem ist noch die 8er Version.

  • Als ich vor ein paar Wochen diese Methode ausprobiert hatte, wurde mein Shield TV Pro 2019 auch als nicht kompatibel aufgeführt.
    Bleibt nur side loading.

  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass das auf irgendeinem Android TV funktioniert! Es gibt im Desktop den gleichen Kompatibilitätscheck wie im PlayStore der Geräte selbst. No way. Und das ist schon immer so. Verstehe nicht wie der Autor auf die Idee kommt.vielleicht kann er das noch ergänzen? SIDELOAD und anschließender Start mit Chainfires App würde zwar funktionieren, ich vermute jedoch, dass die RAM-Bedürfnisse jeden Smart-TV an seine Grenzen bringen würden.

  • Hatte ich damals auch mal auf meinem Nexus Player ausprobiert, die Benutzung ist das allerletzte, und eine Unverschämtheit das ist nicht nativ angeboten wird, wie ein Browser auf TV zu funktionieren hört sieht man sehr gut an dem Xbox browser, auch wenn ich selber am TV nicht surfe^^

Kommentare sind geschlossen.