Pixel 4: Mit diesen Apps lässt sich Googles neue Gestensteuerung Motion Sense ohne Root verwenden

pixel 

Google hat mit den Pixel 4-Smartphones nicht nur den starken neuen Google Assistant eingeführt, sondern auch ein weiteres Hilfsmittel integriert, das den Nutzern den alltäglichen Umgang erleichtern soll: Die Gestensteuerung Motion Sense über den noch ganz frischen und bis dato exklusiven Soli-Radarchip. Google wird die Gestensteuerung vorerst unter Verschluss halten, aber mit zwei verschiedenen Apps lässt sich das umgehen.


Mit dem Smartphone wurde die Bedienung per Touchscreen zum absoluten Standard und hat viel Bedienkonzepte erst möglich gemacht – und in Zukunft steht vielleicht der nächste Sprung an. Schon seit längerer Zeit gibt es Technologien, die die berührungslose Nutzung des Displays ermöglichen und per Frontkamera gab es auch die Gestensteuerung vor vielen Jahre schon einmal – bisher war das aber alles Spielerei. Google möchte es mit dem Soli-Radarchip ganz neu angehen und hat die erste Umsetzung in den Pixel 4-Smartphones verbaut.

pixel 4

Stadia: Googles Spieleplattform startet morgen – hier gibt es die Apps für Android, iOS & PC zum Download

Vor wenigen Tagen haben wir euch gezeigt, wie sich die Motion Sense-Steuerung freischalten lässt und mit beliebigen anderen Apps genutzt werden kann – das erforderte allerdings Root-Zugriff. Weil das Rooten eines neuen Smartphones nicht unbedingt jedermanns Sache ist, zeigen wir euch heute zwei weitere Methoden, die ganz ohne Root auskommen, dafür aber auch auf einigen Komfort verzichten müssen.

Button Mapper

Mit der App Button Mapper ist es möglich, das Auslösen des Motion Sense-Sensors abzufangen und daraufhin eine beliebige eigene Aktion zu starten. Die App liest dafür einfach das Betriebssystem-Log mit und wartet auf ein Signal des Sensors, das aber natürlich nur dann erfolgen kann, wenn der Sensor eingeschaltet ist. Es lässt sich also neben der Systemfunktion nur eine zusätzliche Funktion oben drauf ausführen.

Um die App einzurichten, muss lediglich ein kurzer ADB-Befehl ausgeführt werden. Außerdem benötigt ihr die Premium-Version der App, die aber sehr mächtig ist und sich auch mit vielen anderen Dingen verwenden lässt. Details zur Einrichtung findet ihr hier.

Button Mapper: Remap your keys
Button Mapper: Remap your keys
Entwickler: flar2
Preis: Kostenlos+



Tasker

Schon bei der ersten Lösung kam Tasker zum Einsatz, um Aktionen durchzuführen, war aber auf die App angewiesen, die Tasker auf die Bewegung über den Motion Sense-Sensor hinweist. Das ist nun nicht mehr notwendig, denn auch das Tasker kann das Betriebssystem-Log durchforsten und ständig auf Aktionen warten. Die Einrichtung erfordert einige Schritte, ist aber nicht weiter kompliziert. Für den schnellen Überblick seht ihr hier die Schritte:

  1. In Tasker, create a new Profile and choose the Event context.
  2. Select “Logcat Entry” as the Event.
  3. In the “Component” field, enter “Oslo/FlickGestureSensor” without quotes to remap the flick right/left/up/down gestures.
  4. Then in the “Filter” field, enter “SOUTH“, “NORTH“, “EAST“, or “WEST“, without quotes, depending on the gesture direction you want to listen for. Though, note that accuracy is best for both the sideways flicks.
  5. Finally, set the remap action you wish to undertake, and you are good to go.

Auch Tasker ist kostenpflichtig, aber viele Nutzer,die gerne mehr aus ihrem Smartphone herausholen, dürften die App ohnehin schon installiert haben.

» Microsoft gibt auf: Cortana für Android wird in wenigen Wochen eingestellt – Google Assistant bleibt allein


Stadia: Alles was ihr über Googles neue Spieleplattform wissen müsst – Spiele, Preise, Abos & vieles mehr (FAQ)

Tasker
Tasker
Entwickler: joaomgcd
Preis: 3,59 €

[XDA Developers]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.