100 Jahre Bauhaus: Google Arts & Culture eröffnet neue Ausstellung rund um das berühmte Bauhaus-Design

google 

Google Arts & Culture hat sich vor vielen Jahren das Ziel gesetzt, Kunst und Kultur zu digitalisieren und allen Menschen direkt im Browser oder auf dem Smartphone zugänglich zu machen. Das ist dem Projekt durch sehr viele Ausstellungen bereits gelungen und dürfte durch viele interessante das Kunst-Interesse einiger Nutzer gesteigert haben – und jetzt folgt die nächste Ausstellung. Anlässlich 100 Jahre Bauhaus blickt man auf ein ganzes Jahrhundert dieses berühmten Designs zurück.


100 Jahre Bauhaus Google Doodle

Schon vor einigen Monaten hat Google 100 Jahre Bauhaus mit einem Doodle gefeiert und der Stilrichtung auf der Startseite entsprechend neuen Glanz verliehen. Jetzt ist auch die Ausstellung bei Google Arts & Culture eröffnet worden, auf der sich Hunderte Kunstwerke, Bilder, Videos, Informationen und vieles mehr rund um diese Stilrichtung befinden. Selbst wer sich nicht unbedingt dafür interessiert, findet einige wohlbekannte Objekte und Formen die zeigen, dass Bauhaus bis heute anhält und viele Produkte geprägt hat.

Schaut euch die Ausstellung einfach einmal an und entdeckt auch die weiteren Möglichkeiten von Google Arts & Culture. Sehr populär ist der Selfie Finder, mit dem ihr euer Antlitz mit historischen Kunstwerken vergleichen könnt. Und wer sich fragt, wie Google oder Android vor gut 100 Jahren ausgesehen hätte, der kann sich hier bei uns ansehen, wie das Google-Logo und das Android-Logo im Bauhaus-Stil ausgesehen hätte. Die Bilder seht ihr in diesem Artikel.

DAS Bauhaus bestand tatsächlich nur 14 Jahre lang von 1919 bis 1933 und wurde bereits vor über 80 Jahren geschlossen, aber die Wirkung hält bis heute an. Das Bauhaus war eine Bildungsstätte im Bereich der Architektur und Kunst und führte beide Bereiche erstmals zusammen – was für den einzigartigen Stil gesorgt hat. In diesen 14 Jahren gingen aber so viele Künstler und Lehrer durch die Schule, dass sich der Stil sehr schnell weltweit verbreitet hat. Man redet bis heute vom “Bauhaus-Stil”.

Das Bauhaus entstand 12. April 1919 und wurde durch von Walter Gropius geleitet, der viele bedeutende Künstler als Lehrer gewinnen konnte – darunter auch die beiden ebenfalls mit einem Doodle geehrten Künstler Oskar Schlemmer und Paul Klee. Viele Details zur Geschichte und auch dem schnellen Ende des Bauhauses findet ihr im Wikipedia-Artikel.

» Bauhaus-Ausstellung bei Google Arts & Cultur

[Google Deutschland-Blog]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket