Google Chrome: Neue Browserspiele kommen – der kultige Dino bekommt Zuwachs von Snake & Co

chrome 

Der Chrome-Browser ist das Tor zum Web und deckt durch die immer tiefer integrierten Web-Apps nahezu alle Bereiche des digitalen Lebens ab. Selbst Browserspiele sind längst keine Seltenheit mehr und werden mit Googles Spieleplattform Stadia auf ein neues Level gehoben. Aber auch beim Chrome-Browser selbst wird ausgebaut, denn das bekannte Dino-Spiel soll schon bald Gesellschaft bekommen.


google chrome snake

Im Chrome-Browser gibt es schon seit vielen Jahren das Dino-Spiel, das immer dann zum Zeitvertreib gespielt werden kann, wenn keine Internetverbindung besteht. Natürlich lässt es sich auch separat über die interne URL chrome://dino aufrufen, was in der Realität aber wohl nur die wenigsten Nutzer tun dürften. Nun soll das Spiel Zuwachs bekommen, nämlich von Snake und einigen weiteren Titeln zum Zeitvertreib. Wer also den Dino-Highscore ständig knackt, bekommt womöglich bald Abwechslung.

chrome snake assets

Im Browser wurden nun eindeutige Hinweise und Grafiken entdeckt, die auf einen Snake-Klon hinweisen, der schon bald im Browser starten wird. Neben den Grafiken sind auch die URLs chrome://snake und chrome://games reserviert worden, die bisher aber nicht nutzbar sind. Welchen Zweck Google damit verfolgt, bleibt abzuwarten. Womöglich will man den Nutzern beim Zeitvertreib helfen, vielleicht aber auch erste Schritte hin zu Browsergames machen, innerhalb derer dann Stadia promotet werden kann. Es dürfte nicht lange dauern, bis ein solches Spiel in der Canary-Version auftaucht.

Siehe auch
» Google Assistant: Der Google Assistant kommt auf viele weitere Chromebooks – nicht mehr Pixelbook-exklusiv

» Google Chrome: Neue Tab-Gruppierung mit farblicher Umrandung wird getestet – so könnt ihr es nutzen

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.