Huawei Mate 30: Smartphone ohne Google-Dienste – das Mate 30 kommt in Europa NICHT auf den Markt

android 

In wenigen Wochen wird Google die Pixel 4-Smartphones, die neue Google Wifi-Generation und keine Pixel Watch vorstellen – aber zuvor ist erst noch die Konkurrenz an der Reihe. Am morgigen Donnerstag wird Huawei in München das neue Huawei Mate 30 vorstellen und die erfolgreiche Smartphone-Serie damit in die nächste Generation bringen. Doch nun wurde bestätigt, dass das Smartphone in großen Teilen Europas gar nicht verfügbar sein wird.


Alle großen Smartphone-Hersteller haben eine oder mehrere erfolgreiche Smartphone-Serien im Sortiment, die jedes Jahr durch neue Generationen ersetzt werden und den Kunden somit eine Verlässlichkeit bieten. Bei Huawei gehört die Mate-Serie dazu, die in diesem Jahr mit dem Huawei Mate 30 in die nächste Generation gehen und das Huawei Mate 20 beerben sollte. Das wird sie auch tun, allerdings wird man dabei auf einige wichtige Märkte verzichten müssen.

huawei mate 30

Huawei hat schon vor einigen Tagen offiziell bestätigt, dass das Huawei Mate 30 ohne Google-Dienste auf den Markt kommen wird – was grob gesagt daran liegt, dass Google das Gerät aufgrund der US-Sanktionen nicht verifizieren und eine Android-Lizenz erteilen konnte. In den vergangenen Wochen wurde bereits diskutiert, ob ein solches Smartphone überhaupt eine Chance am Markt hat. Zwar können eine Handvoll Nutzer diese Dienste nachinstallieren, aber massentauglich ist das nicht.

Nun wurde bekannt, dass Huawei dieser Frage aus dem Weg gehen und das Smartphone in vielen europäischen Ländern NICHT auf den Markt bringen wird. Für Osteuropa soll ein möglicher Start noch nicht final geklärt sein, aber in West- und Mittel-Europa muss auf das Huawei Mate 30 verzichtet werden. Somit verliert man also den europäischen Markt und auch der US-Markt ist bekanntlich für Huawei ein verlorener Posten. Der große chinesische Markt federt einiges ab, aber auf dem kürzlich eingeschlagenen Weg zum größten Smartphone-Hersteller der Welt ist das eine riesige Hürde, der das Ziel wohl in weite Ferne rücken lässt.



Huawei Mate 30 – Hier geht es zum Livestream

Kurios an der Sache ist, dass Huawei das Mate 30 in München vorstellen wird, obwohl es hierzulande vorerst nicht in den Regalen steht wird. Die Mate 30-Testgeräte werden in München also zur heißen Ware werden 😉

» Huawei Mate 20 bei amazon bestellen
(Partnerlink, vielen Dank für eure Unterstützung!)

Siehe auch
» Android-Smartphone ohne Google: Huawei bestätigt – das Mate 30 wird ohne Google-Dienste ausgeliefert

» Pixel Watch: Google wird auch 2019 keine Smartwatch vorstellen – Produkt wurde vor drei Jahren gestoppt

[Lets Go Digital]

Android 10: Leak zeigt das neue LG UX-Design mit modernisierter Oberfläche der Android 10-Smartphones


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.