Google Sheets: Die Tabellenkalkulation bekommt Unterstützung für Themes, neue Filter & Scorecards

google 

Googles Online-Tabellenkalkulation Sheets wird nicht ganz so häufig mit Updates bedacht, aber wenn die Entwickler dann mal wieder ihre Arbeit präsentieren, gibt es häufig sehr praktische Verbesserungen. Heute gibt es gleich drei Neuerungen, mit denen sich Tabellen interaktiver gestalten lassen und die wichtigsten Informationen noch besser hervorheben bzw. für Empfänger einfacher ablesen lassen.


docs-and-sheets

Slicers

Mit den neuen Slicers lassen sich einzelne Tabellenreihen noch leichter filtern. Die Werte und der Geltungsbereich können vorgegeben oder vom Nutzer selbst eingegeben werden. Die Filterung erfolgt mit einer netten Animation, sodass man auf den ersten Blick sehen kann, an welcher Stelle Werte entfernt oder hinzugefügt werden.

Scorecard Charts

Dabei handelt es sich um neue Elemente, die wichtige Kennzahlen stark hervorheben und automatisch mit anderen Werten vergleichen können. Das lässt sich zwar auch einzeln mit Formeln umsetzen, ist in dieser Widget-Art aber einfacher.

Themes

Für Tabellen lassen sich nun Themes festlegen, die sowohl für die Tabelle selbst als auch für Diagramme gelten und somit sehr leicht auf das gesamte Dokument angewendet werden können.

» Ankündigung im G Suites-Blog

Siehe auch
» Dropbox: Business-Nutzer können Dokumente jetzt mit Google Docs, Sheets & Slides öffnen und bearbeiten


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.