Google Assistant: Android Auto Driving Mode bekommt einen Dark Mode & die neue Assistant-Geste (Videos)

google 

Im Zuge des Release von Android 10 Q stehen auch bei der Google-App wieder einige Änderungen bevor, die mit der neuesten Version vorbereitet werden und natürlich erneut nicht unentdeckt geblieben sind. Die neue Geste zum Start des Google Assistant ist nun enthalten, es gibt Hinweise auf einen Dark Mode des Assistant Driving Mode für Android Auto und letztes wird mit einem kleinen Demovideo promotet.


Auch wenn der Google Assistant auf Smart Speakern derzeit viele Federn lassen muss, spielt er auf dem Smartphone innerhalb der Google-App weiterhin eine sehr wichtige Rolle. Das letzte Update der Google-App mit der Versionsnummer 10.49 deutet zwei kleine Änderungen an, mit denen den Nutzern die Neuerungen rund um die App nähergebracht werden sollen. Dazu gehört die neue Geste zum Starten des Assistenten sowie eine dunkle Oberfläche für den Driving Mode.

google assistant new gesture

Neue Google Assistant-Geste

Android Q wird auf eine starke Gestensteuerung setzen, die ein zentraler Teil des Betriebssystems sein wird und auch zukünftig bleiben soll. Auch der Google Assistant wird eine neue Geste erhalten, mit der dieser gestartet und die Sprachaufzeichnung des Befehls begonnen wird. Zum Aufruf muss der Nutzer aus einer der beiden unteren Ecken heraus leicht quer nach oben wischen. Das klingt kompliziert, ist aber eigentlich die wohl natürlichste Bewegung des Daumens.

In obigem Video ist die Geste noch einmal dargestellt, so wie sie nun als kurze Animation in der Google-App zu sehen ist. Es ist unklar, an welcher Stelle der App diese Animation gezeigt wird – möglicherweise in den Einstellungen oder nach dem ersten Start – aber es zeigt den Nutzern sehr klar und deutlich, wie der Assistant nun aufgerufen wird.



Google Assistant Driving Mode mit dunkler Oberfläche

Google Assistant Driving Mode

Die neue Android Auto-Oberfläche besitzt standardmäßig ein dunkles Design und passt sich somit besser der Umgebung im Auto an – das soll dann auch für den Google Assistant Driving Mode gelten, der als Companion App zum Einsatz kommt. Screenshots gibt es zwar noch nicht, aber im Quellcode der App wird ein Dark Mode erwähnt, der sich wohl automatisch aktivieren wird, ähnlich wie seit wenigen Tagen Google Pay.

Obiges Video zeigt noch eine Animation rund um den Driving Mode, deren Verwendung innerhalb der App aber vollkommen unklar ist.

Google Assistant: Halt die Klappe! Die Sprachausgabe des Assistenten lässt sich unter Android abschalten

Siehe auch
» Android TV: Google bringt neues Design für die YouTube-App und den Play Store (Screenshots & Video)

» Chromecast: Googles TV-Stick der ersten Generation erhält keine Updates mehr (End of Life)

[9to5Google]

Mario Kart Tour: Nintendo kündigt neuen Ableger des Kult-Rennpiels für Android & iPhone an (Trailer)


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Google Assistant: Android Auto Driving Mode bekommt einen Dark Mode & die neue Assistant-Geste (Videos)"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.