Android: Google Lens & Discover Feed verdrängen die Sprachsuche aus dem Google-Widget (Screenshot)

google 

Auf nahezu jedem Android-Homescreen befindet sich das Google-Widget mit der Suchleiste für die Websuche. Diese kann in ganz verschiedenen Formen eingebunden sein und dem Nutzer teilweise auch die Möglichkeit geben, visuelle Anpassungen vorzunehmen. Nun scheint auch Google selbst wieder Änderungen vornehmen zu wollen, denn bei einigen Nutzern ist plötzlich das Mikrofon-Symbol verschwunden und wurde durch Verknüpfungen zu Lens und dem Discover Feed ersetzt.


Die Google-Suchleiste ist in einigen Launchern wie etwa Google eigenem Pixel Launcher und den vielen Ablegern fest integriert und ein ständig sichtbarer Bestandteil des Homescreens. In vielen anderen Launchern ist die Leiste als Widget angelegt und kann dort frei über den Homescreen verschoben werden. Auch wenn beide in etwa die gleichen Aktionen ausführen, gibt es doch kleinere Unterschiede zwischen den beiden Varianten – möglicherweise schon bald auch bei der Auswahl der zusätzlichen Icons und Verknüpfungen.

google lens logo

Laut mehreren Nutzerberichten bei Reddit ist das Mikrofon-Symbol im Widget plötzlich verschwunden und wurde durch Verknüpfungen zu Google Lens und dem Discover Feed ersetzt. Dabei handelt es sich derzeit aber wohl noch um einen Testlauf, denn viele andere Nutzer können dieses Verhalten nicht bestätigen. Da das Widget von der Google-App angeboten wird, die bekanntlich ständig auf Tests mit einer handvoll Nutzer setzt, ist das nicht weiter verwunderlich.

google widget android

Die Änderung dürfte aber sehr schnell für alle Nutzer ausgerollt werden, aus mehreren Gründen: Erst gestern wurde die Integration von Lens und Discover in die Google Go-App verkündet – was perfekt zum jetzigen Test passt. Außerdem können beide Produkte noch etwas Promotion vertragen. Google Lens geht seit langer Zeit etwas unter und der Google Discover Feed soll zu einer sehr wichtigen Plattform und Cash-Cow ausgebaut werden. Das Mikrofon-Symbol hingegen hat nicht zum Google Assistant geführt, sondern nur zur Sprachsuche.

Ist das Mikrofon-Icon bei euch auch verschwunden bzw. wurde es durch die anderen Verknüpfungen ersetzt?

Siehe auch
» Abgeschnitten: Viele Android-Nutzer haben derzeit Probleme mit der Google Websuche (Screenshots)

» Google Feed: Vermeintliches Branding – T-Mobile Play täuscht die Nutzer mit eigenem Discover (Screenshots)

Starke Aktionen: Google Home Mini Smart Speaker für nur noch 19 Euro & Amazon Echo Dot für 19,99 Euro

google home mini aktion saturn


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 4 Kommentare zum Thema "Android: Google Lens & Discover Feed verdrängen die Sprachsuche aus dem Google-Widget (Screenshot)"

  • „Lens ist untergegangen“??? Na klar, gibts ja nur für Pixel und Android One.
    Unsere Nokia’s habens, aber alle Samsung, Huawei, HTC und Sony Geräte schauen durch die Finger (ich arbeite in einer App-Entwicklerfirma, wir haben dutzende Testgeräte hier)… Also heißt das hier jetzt „Lens für alle“?

    Nicht verwunderlich, wenn Lens untergeht, wenn es für niemanden freigegeben ist. Aber ist ne tolle App – würde mich freuen, wenn ich sie auf meinen privaten Handys auch haben könnte.

    • Ich habe ein Honor 9 Lite und Lens gefühlt schon ewig. Allerdings wäre es toll, wenn man den auch direkt aus der Suchleiste starten könnte.

  • Honor ist auch Android One glaub ich… ja leider, auf Samsung & Co ist die App offiziell nicht verfügbar. Nur als side-load und das mache ich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.