Pixel 3a: Google leakt die neuen Smartphones im Play Store und bestätigt die Spezifikationen

pixel 

Schon seit längerer Zeit gibt es Gerüchte über die Pixel 3a-Smartphones, deren Existenz trotz vieler Leaks erst jetzt erstmals offiziell bestätigt wurde – wenn auch wieder mal unbeabsichtigt. Die beiden neuen Smartphones, die schon in wenigen Wochen angekündigt werden sollten, sind nun im Play Store aufgetaucht und bestätigen erneut die bereits durch Leaks bekannten Spezifikationen.


Wir befinden uns genau in der Mitte des Pixel-Jahres, denn seit drei Jahren stellt Google stets Anfang Oktober die neueste Smartphone-Generation vor. Die Pixel 3 haben nun also schon ein halbes Jahr auf dem Buckel und in sechs Monaten werden die Pixel 4-Smartphones vorgestellt. Doch das ist Googles Hardware-Team nicht mehr genug, denn nun soll es auch unter dem Jahr jeweils Geräte in einer günstigeren Preisklasse geben.

pixel 3a

Pixel 3a & Google Nest Hub Max: Google Store leakt gleich drei bisher unangekündigte Google-Produkte

Die Pixel 3a-Smartphones sind nun erstmals in der Google Play Entwicklerkonsole aufgetaucht, in der Entwickler Kompatibilitäten testen und bestimmte Geräte ein- oder ausschließen können. Die Codenamen „bonito“ und „sargo“ stehen für das Pixel 3a bzw. das Pixel 3a XL und sind dort nun hinzugefügt worden. Auch wenn es längst als sicher galt, sind die Smartphones damit erst jetzt offiziell bestätigt und dürften die Google Play-Lizenzierung erfolgreich durchlaufen haben.

Aber nicht nur die Existenz ist bestätigt, sondern auch die vielen bereits bekannten Spezifikationen sind hier erneut zu finden. Denn auf der Seite gibt es nicht nur den Codenamen, sondern eben auch Eckdaten wie die Displaygröße oder der verfügbare Arbeitsspeicher. Auf den beiden folgenden Screenshots seht ihr die jeweiligen Daten.

pixel 3a



pixel 3a xl

Interessant ist auch, dass bei der sehr langen Beschreibung des Funktionsumfangs (siehe folgender Screenshot) erwähnt wird, dass sowohl „PIXEL_2018“ als auch „PIXEL_2019“-Features mit an Bord sind, was der Platzierung unter dem Pixel-Jahr sehr gut entspricht. Außerdem ist auch die Rede von „PIXEL_2019_MIDYEAR“, was erneut bestätigt, dass die Smartphones schon sehr bald vorgestellt werden dürften. Aktuell geht man davon aus, dass die Geräte erstmals auf der Google I/O 2019 präsentiert werden.

Erst vor wenigen Tagen hat der Google Store Platz für die neuen Geräte geschaffen und den Verkauf der Pixel 2-Smartphones gestoppt.

Mehr zu den Pixel 3a-Smartpones
» Pixel 3a & Pixel 3a XL: Viele neue Informationen zu Googles Lite-Versionen der Pixel-Smartphones

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket