Google Assistant: Großes Update bringt umfangreichere Antworten und Werbung in den Verlauf (Screenshots)

assistant 

Der Google Assistant steht auf mehr als 1 Milliarde Geräten zur Verfügung, dürfte aber wohl hauptsächlich auf den Smart Speakern und dem Smartphone verwendet werden. Die Darstellung der Assistant-Antworten auf dem Smartphone wird nun recht umfangreich überarbeitet und enthält ab sofort nicht nur mehr Details, sondern auch mehr grafische Ergebnisse sowie möglicherweise auch Werbebanner.


Der Google Assistant ist auf dem Smartphone als Teil des Messengers Google Allo gestartet und hatte unter anderem aus diesem Grund eine typische Chat-Darstellung der Fragen des Nutzers und der Antworten des Assistenten. Im Laufe der Zeit wurden diese zwar umfangreicher, aber grundsätzlich waren sie immer darauf bedacht, möglichst kurz und knackig die Antworten ausliefern. Damit ist es nun vorbei, denn teilweise können die Antworten nun auch mal länger sein.

assistant new design title

Das Google Assistant-Team hat nun ein großes Update für die Darstellung der Antworten und deren Umfang angekündigt. Diese sind nun nicht nur deutlich länger, sondern können auch mehr grafische Elemente enthalten und sind insgesamt flexibler. Es ist eine kleine Evolution wie bei der Google Websuche, deren zusätzliche Informationen ebenfalls immer umfangreicher geworden sind. Antworten werden nun nicht mehr als Karussell, sondern untereinander dargestellt. Oneboxen sind umfangreicher integriert und vieles wirkt informativer als zuvor.

Da die Änderungen sehr umfangreich sind, schaut euch einfach folgende Galerie an.

assistant new design 1



assistant new design 2

assistant new design 3

assistant new design 4



assistant new design 5

Wie auf dem letzten Bild sehr gut zu erkennen ist, kann die Anzeige von Suchergebnissen nun auch Werbung beinhalten. Google betont, dass diese nur dann enthalten ist, wenn sie auch tatsächlich relevant ist. Das sollte sie zwar eigentlich auch in der Websuche immer sein, aber hier muss wohl nochmal eine zusätzliche Relevanz erfüllt sein. Damit wäre schon eine gute Monetarisierung für den Assistant gefunden, mit der Google schon seit einiger Zeit immer wieder mal experimentiert hat.

Die neue Darstellung soll ab sofort ausgerollt werden und sollte im Laufe der nächsten Tage bei allen Nutzern angekommen sein.

» Ankündigung im Google-Blog

Siehe auch
» Oster-Aktion bei Amazon: Echo Dot + Fire TV-Stick für 49,99 Euro statt 99,98 – so nutzt ihr die Google-Dienste

» Google Duo & Google Assistant: Sprachanrufe lassen sich jetzt auch auf Smart Speakern nutzen


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Google Assistant: Großes Update bringt umfangreichere Antworten und Werbung in den Verlauf (Screenshots)"

  • Nutzte den Assistenten nie. Wenn ich den Assistenten nutzen würde, wäre Werbung im Assistenten für mich Grund zur Deinstallation/Deaktivierung des Assistenten.

  • Werbung auf Android TV, Werbung im Assistenten. Was kommt als nächstes? Werbung in GMail, was die interaktiven Mails erklären würde, die man jetzt ausrollt?

Kommentare sind geschlossen.