Gboard 7.9 Teardown: Viele neue Emoticons und interessante Experimente von WhatsApp bis Flogger

gboard 

Es gibt wieder eine neue Version der Tastatur-App Gboard für Android, die an der Oberfläche keine sichtbaren Veränderungen oder neue Funktionen bringt, aber dafür viele interessante Neuerungen unter der Haube enthält. Das Gboard-Team arbeitet nun an vielen interessanten Experimenten, mit denen zukünftige Features getestet werden können. Außerdem wird es bald noch mehr Emoticons geben.


Vor wenigen Wochen konnte Gboard vermelden, dass die App nun mehr als 500 Sprachen unterstützt und hat im Zuge dessen interessante Einblicke gegeben, wie solche Sprachen in die Tastatur-App eingepflegt werden. Die neueste Version des Gboard enthält nun wieder viele neue Sprachen, wobei das für uns im europäischen und vor allem deutschsprachigen Raum aber weniger interessant ist. Eine lange Liste findet ihr bei Interesse in der Quelle.

gboard logo

Viele neue Emoticons

gboard emoticons

Die Gboard-App enthält schon bald viele neue Emoticons – genauer gesagt Textemojis in ganzen 14 Kategorien. Dabei handelt es sich um die klassischen Smileys in Textform ohne bildliche Übersetzung. Dürfte noch jeder kennen und wird auch heute noch offenbar sehr gerne verwendet, denn das Gboard wird nach dem Update mehr als 100 dieser Zeichenhaufen enthalten, von denen die meisten ehrlicherweise wohl kaum genutzt werden und auch nicht auf den ersten Blick erkennbar sind.

Neue Experimente

Das Gboard-Team bereitet einige Experimente vor, die wohl zukünftig immer wieder mal aktiviert werden können oder auch in die Betaversion Einzug halten könnten. Wie genau diese aktiviert werden könnten oder ob es sich dabei nur um interne Schalter handelt, ist leider nicht ganz klar herauszulesen. Die Experimente selbst sind aber sehr interessant und machen das Gboard in einigen Punkten noch flexibler.



WhatsApp Sticker
WhatsApp-Sticker werden aktuell noch jeweils mit einer eigenen App pro Stickerpaket eingebunden. Gboard soll diese möglicherweise ebenfalls bald unterstützen können oder die Sticker in WhatsApp-Sticker umwandeln können. Aktuell ist davon aber noch nichts zu sehen.

GIF-Animation in MP4 umwandeln
Das Gboard kann GIF-Animationen erstellen, die bekanntlich nicht immer das beste Format für lange Animationen sind. Alternativ soll Gboard daraus nun bald MP4-Videos erstellen können, die deutlich kleiner sind.

Flogger
Flogger heißt laut Google Translate Peitsche. Was es damit auf sich hat, geht aus dem Einzeiler leider nicht hervor. Klingt aber dennoch interessant.

Emojis bevorzugen
Seit kurzem schlägt Gboard alle Medien gebündelt vor, wobei dann auch mal Sticker und GIFs vor den Emojis aufgelistet werden könnten. In den Einstellungen lässt sich bald festlegen, dass das nicht mehr passieren soll.

Farbige Benachrichtigungen
Ein kleiner UI-Tweak ist am Ende auch noch mit dabei: Es kann festgelegt werden, ob alle Benachrichtigungen in Farbe dargestellt werden sollen oder eben nicht.

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket