Praktisch: Neue Android-App bringt die Quick Settings des Betriebssystems an den unteren Displayrand

android 

Das unendliche Wachstum der Smartphone-Displays hat mittlerweile ein Ende gefunden, doch die meisten sind viel zu groß, um auch den oberen Bereich des Displays noch bequem erreichen zu können. Dummerweise befindet sich bei Android genau an dieser Stelle die Leiste mit den Benachrichtigungen und Schnelleinstellungen. Eine neue Android-App will dieses Problem nun lösen und bringt die Leiste in ähnlicher Form zusätzlich an den unteren Rand des Displays.


Die heutigen Smartphone-Displays sind etwa zwei Zoll größer als die ersten Modelle vor zehn Jahren, deren Größe nicht nur an die Hosentaschen der Menschen, sondern auch an die Fingerlänge angepasst waren. Doch irgendwann war ein möglichst großes Display mit kleinem Rahmen wichtiger als die Usability. Natürlich möchte heute kaum jemand wieder zu den 4-Zoll-Displays oder gar den 3,2 Zoll-Displays zurück, also müssen alternative Lösungen her. Und folgende App löst zumindest das Problem mit der Multifunktionsleiste am oberen Rand des Displays.

bottom quick settings

Die App Bottom Quick Settings löst das Problem, dass die Nutzer mit ihrem Daumen nicht ohne Verrenkungen an die obere Leiste kommen, ganz leicht: Sie wird einfach an das untere Ende des Displays gebracht. Da das aber nicht so ohne weiteres möglich ist, baut die App eine eigene Leiste, die ständig zur Verfügung steht. Man hat dann also zwei Leisten, die zu großen Teilen das gleiche tun – das sollte man dabe beachten.

In der Leiste finden sich die wichtigsten Status-Anzeigen, wie man sie vom oberen Rand kennt: WLAN, Mobile Daten, Bluetooth, Synchronisierung, NFC und einiges mehr. Außerdem ist auch zu sehen, ob ein Wecker gestellt wurde oder nicht. Benachrichtigungen sind an dieser Stelle leider nicht zu sehen, aber deswegen heißt die App ja auch „Quick Settings“. Viele der Einstellungen lassen sich wie gewohnt über die Leiste ändern, etwa das Aktivieren und Deaktivieren von WLAN.

Durch System-Beschränkungen ist es aber nur mit Root möglich, Dinge wie Mobile Daten, den Flugzeugmodus oder auch NFC umzustellen. Hat man kein Root, öffnet sich aber dennoch das jeweilige Systemmenü, in dem das umgestellt werden kann.



Die App gibt es sowohl in einer kostenlosen Variante mit den Basis-Funktionen und in einer innerhalb der App erhältlichen Premium-Variante. Diese schlägt mit 2,59 Euro zu Buche und ermöglicht es, viele Einstellungen anzupassen. So lässt sich die Leiste farblich anpassen, weitere Icons hinzufügen, sodass auch Apps aus dieser Leiste heraus gestartet werden können – was das ganze noch einmal deutlich flexibler und praktischer macht.

Damit es keine Kollision mit einer eventuellen Gestensteuerung unter Android gibt, erfordert es etwa Übung. Am besten zieht man die Leiste von der Ecke aus nach oben, was sehr gut funktioniert und somit nicht versehentlich eine andere Funktion auslöst. Probiert es einfach einmal aus. Und wem diese App wirklich weiterhilft, dem tun auch die einmalig 2,59 Euro für weitere Optionen nicht weh.

Siehe auch
» Clevere Idee: Neue Android-App erleichtert die Bedienung von Smartphones mit (zu) großem Display
» Palm Phone: PDA-Pionier stellt neues Miniatur-Smartphone mit 3,3 Zoll-Display vor (Video)

Bottom Quick Settings
Bottom Quick Settings
Entwickler: Tom Bayley
Preis: Kostenlos+
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot
  • Bottom Quick Settings Screenshot

Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.