Viele neue Funktionen für den Google Asssistant: Smarter Wecker, flexible Unterhaltungen & einiges mehr

assistant 

Alle paar Monate kündigt Google neue Funktionen für den Assistant an, der ständig neue Tricks lernt und dem Nutzer in immer mehr Bereichen helfen kann. Auch heute ist es wieder soweit, wobei allerdings praktisch alle Funktionen vorerst nur in den USA bzw. in englischer Sprache nutzbar sind. Manchmal dauert es Tage, manchmal Wochen oder Monate, bis diese Verbesserungen auch bei den internationalen Nutzern ankommen. Also einfach immer wieder mal probieren.


google assistant logo

Mehr Flexibilität mit Broadcast-Nachrichten
Mit der Broadcast-Funktionen können sehr einfach Sprachnachrichten an alle Smart Speaker im eigenen Netzwerk gesendet werden. Ab sofort ist das nun auch direkt vom Smartphone möglich, sodass von unterwegs direkt alle Personen zu Hause erreicht werden können. Neu dazugekommen ist nun auch die Möglichkeit, dass die Personen von zu Hause direkt antworten können. Diese Antworten kommen dann in Textform zurück zum Smartphone des Nutzers, wo dieser wiederum antworten kann.

Rezeptvorschläge auf Smart Displays
Smart Displays werden vor allem für die Nutzung in der Küche beworben, wobei die Rezeptfunktion immer wieder in den Mittelpunkt gestellt wird. Jetzt wird diese verbessert und schlägt dem Nutzer interessante Rezepte basierend auf den bisherigen Aufrufen sowie der Tageszeit vor.

Alarm-Töne von bekannten Charakteren
Alarm-Töne lassen sich jetzt auch durch Stimmen oder Geräusche von bekannten Charakteren von den Ninja Turtles über LEGO-Figuren bis hin zu weiteren populären Rollen austauschen. Das funktioniert allerdings wohl auch für längere Zeit nur in den USA. Auch die neue Disney Storybook-Funktion zum Vorlesen von Büchern wird nun für alle Nutzer freigeschaltet.



google assistant clock

Google Assistant-Anbindung im Wecker
Eine wirklich praktische Integration: Die Google Assistant-Routinen sind jetzt auch direkt über die Wecker-App ansprechbar und können für jeden Alarm separat festgelegt werden. So kann etwa direkt nach dem Ausführen eines Alarms eine Routine gestartet werden, die das Licht einschaltet, Nachrichten und das Wetter liest oder viele andere Dinge auslöst. In obiger Animation ist zu sehen, wie das genau funktioniert.

» Ankündigung im Google-Blog

Siehe auch
» Storytime mit Disney-Büchern: Der Google Assistant bringt Musik- & Soundeffekte in das Vorlesen (Video)


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 1 Kommentare zum Thema "Viele neue Funktionen für den Google Asssistant: Smarter Wecker, flexible Unterhaltungen & einiges mehr"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.