Google Hangouts wird bald endgültig eingestellt – kommt schon wieder ein neuer Messenger?

hangouts 

Googles Messenger-Strategie haben wir hier im Blog schon oft thematisiert und konnten immer wieder neue Kapitel in dieser unendlichen Geschichte vermelden. Jetzt hängt Google das nächste Kapitel dran bzw. schließt dieses ab, allerdings nicht unbedingt überraschend: Wie jetzt bekannt wurde, wird der Messenger Hangouts im Laufe des Jahrs 2020 eingestellt. Bis dahin dürfte ihn aber wohl kaum jemand vermissen.


Google hatte schon sehr viele Messenger im Programm, tut sich aber schwer damit, eine solche Plattform zu etablieren und einen langen Atem zu beweisen. Das vorerst letzte traurige Kapitel war Google Allo, das wohl einen Höhepunkt in der bisherigen Messenger-Strategie darstellt, da es für Google ein sehr großer Hoffnungsträger gewesen ist. Allerdings ist mittlerweile auch die Entwicklung von Allo pausiert worden.

hangouts logo

Aus Google-internen Unterlagen soll nun vorgehen, dass der Messenger Hangouts irgendwann im Jahr 2020 eingestellt werden soll. Das ist keine große Überraschung, da die Weiterentwicklung schon vor langer Zeit gestoppt und der Messenger durch Allo ersetzt wurde. Schon seit weit über einem Jahr ist bekannt, dass Hangouts keine Rolle mehr spielt und die Nutzer stattdessen Allo nutzen sollten – was mittlerweile aber auch nicht mehr aktuell ist. Stattdessen soll nun Android Messages verwendet werden.

Bis es soweit ist, lässt sich der Messenger sowohl im Browser als auch auf dem Smartphone wie gewohnt nutzen – allerdings nicht mehr als Desktop-App. Bis Mitte 2020 kann noch viel passieren und es würde wohl kaum jemanden wundern, wenn Google bis dahin mindestens einen neuen Messenger starten wird. Zuletzt haben auch YouTube und Google Maps eine Art Messenger bekommen – man setzt also nicht mehr auf Zentralität.

Die Marke „Hangouts“ wird aber wohl nicht sterben, denn sie lebt in der Business-Welt weiter und nennt sich dort Hangouts Meet und Hangouts Chat.

Siehe auch
» Google Hangouts auf dem Desktop: Chrome-App wird in Kürze eingestellt
» YouTube Messenger: Googles neuester Anlauf auf dem Messenger-Markt hat großes Potenzial

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 3 Kommentare zum Thema "Google Hangouts wird bald endgültig eingestellt – kommt schon wieder ein neuer Messenger?"

  • Ich werde ihn total vermissen, denn an meinem Arbeitsplatz ist kein Netz und dort bin ich auf eine Alternative angewiesen, welche ausschließlich über das Internet funktioniert und nicht nur die Nachrichten vom Handy auf den PC spiegelt. Sehr traurig diese Entwicklung, schon der Schritt von Talk zu Hangouts war damals einer zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.