Google Play Store: Verbessertes Design in der Web-Oberfläche bringt größere Screenshots & mehr

play 

Der Google Play Store wird hauptsächlich auf den Android-Smartphones genutzt, steht aber seit vielen Jahren auch im Web zur Verfügung. Da auch die Web-Version voll funktionsfähig ist, dürfte aber auch diese Plattform von vielen Nutzern verwendet werden. Jetzt haben sich die Designer die Web-Version des Play Stores angenommen und haben einige Elemente entscheidend verbessert. Vor allem Screenshots werden nun besser dargestellt.


Während die Android-Version des Play Store immer wieder mal ein Update bekommt, hat sich die Oberfläche der Web-Version in den letzten Jahren kaum verändert. Das führt dazu, dass sich die Oberflächen mittlerweile sehr stark voneinander unterscheiden – was von Google aber wohl gewollt ist. Denn das jetzige Update ändert nicht viel am grundlegenden Design, sondern merzt lediglich einige Patzer aus, die schon seit längerer Zeit gestört haben.

google play store neu

Auf den ersten Blick hat sich nicht viel getan, aber bei der Nutzung des Play Stores fallen die Änderungen dann schon auf. Das wichtigste Update hat es bei den Screenshots gegeben, die nun nicht mehr auf den zur Verfügung stehenden Platz im Slider angewiesen sind. Statt direkt in der Oberfläche eingebettet zu sein, werden sie nun in einer Lightbox geöffnet und könnten theoretisch die gesamte Bildschirmbreite nutzen – was aber nur bei Landscape-Screenshots der Fall wäre.

Außerdem kann die Liste der Screenshots nun seitwärts direkt in der Oberfläche gescrollt werden. Bisher war das nicht möglich, denn mit einem Klick auf den Pfeil hat sich das erste Bild geöffnet und war nur noch einzeln zu sehen. Das Scrollen ist allerdings etwas langsam, wie auf obigem Video zu sehen ist. Um schnell an das Ende zu gelangen, ist es da fast schon schneller, die Lightbox zu öffnen und schnell mit den Pfeiltasten zu wechseln.



Aber die Screenshots sind nicht die einzige Veränderung: Auch die schriftlichen Bewertungen werden jetzt auf der vollen Breite dargestellt und müssen nicht erst erweitert werden. Die Daumen-Bewertungen dieser Kommentare sind nun ebenfalls prominenter zu sehen und geben einem Kommentar somit mehr oder weniger Gewicht. Dadurch lassen sie sich noch schneller als hilfreich oder nicht hilfreich einstufen.

google play store bewertungen

Auch in anderen Bereichen gab es Veränderungen: Die Anzahl der Installationen wird jetzt mehr als Bereich dargestellt (also 100.000.000 – 500.000.000), sondern nur noch mit der überschrittenen Anzahl (100.000.000+). Wer die einzelnen Stufen des Play Stores nicht kennt, verliert nun zwar keine Informationen, tut sich aber mit der Einstufung schwerer. Als letztes wird nun auch die Liste der unterstützten Smartphones als verbessertes Overlay dargestellt.

Das neue Design wird ab sofort ausgerollt und sollte bereits bei allen Nutzern verfügbar sein.

UPDATE
» Google Play Store: Das neue Design der Web-Oberfläche ist schon wieder verschwunden

[AndroidPolice]


Diskussionen, Fragen, Hinweise & mehr rund um Google
GoogleWatchBlog Forum


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.