Google Maps: Noch detailliertere Bewertungen, neue Suchleiste & mehr (Beta-Teardown)

maps 

Es gibt mal wieder eine neue Version der Google Maps-App für Android. Die Version mit der Nummer 9.74 Beta enthält zwei kleine Verbesserungen an der Oberfläche, die zwar kaum auffallen aber durchaus einen Sinn ergeben. Unter der Haube hat sich schon etwas mehr getan, das in Zukunft noch sehr spannend werden könnte: Die detaillierte Bewertung von Restaurants und vielen anderen Plätzen in der Karte.

Neue Position für die Routen-Optionen

Google Maps Routen Optionen

Es ist nur eine kleine Änderung, die aber sehr sinnvoll ist: Die Optionen für eine Route waren bisher relativ gut versteckt und waren noch unter den Ansichtsoptionen platziert. Da diese Optionen aber immer umfangreicher werden und gerade erst auch die barrierefreie Navigation mit Öffentlichen Verkehrsmitteln dazu bekommen haben, müssen sie nun natürlich etwas prominenter platziert werden. Jetzt sind sie direkt unter dem Hinzufügen eines Zwischenstopps zu finden.

Veränderte Suchleiste

google maps suchleiste

Wir haben vor zwei Tagen schon einmal über die veränderte Suchleiste in Google Maps gesprochen, die nun abgerundete Ecken besitzt und somit besser in die neue Designsprache des Unternehmens passt. Diese Änderung soll zwar serverseitig ausgerollt worden sein, steht aber wohl erst ab der Maps-Version 9.74 Beta zur Verfügung. Bei einigen Nutzern zeigt die Leiste statt dem Standard-Text auch ein farbenfrohes Google-Logo an. Einen Screenshot dieser Oberfläche und einige weitere Informationen findet ihr hier.



Teardown: Detaillierte Bewertungen

google maps activities

Schon seit einiger Zeit gibt es Hinweise darauf, dass in Google Maps schon bald auch Speisen und Getränke in Restaurants bewertet werden können, aber bisher ist diese zusätzliche Bewertungsmöglichkeit noch nicht freigeschaltet worden. Schon jetzt gibt es aber eine Erweiterung, die darauf hindeutet, dass die Bewertungen auch für andere Bereiche möglich sein werden. Das ganze nennt sich nun „Actitivies“, die dort bewertet werden können. Eine solche Aktivität dürfte wohl auf alles passen, was an einem beliebigen Ort getan werden kann.

Teardown: Videos im Vollbild abspielen

Eine weitere kleine Veränderung im Detail: Der in Google Maps integrierte Videoplayer, der vor allem bei den Bewertungen und Galerien zum Einsatz kommt, bekommt einen Button, mit dem sich das Video in die Vollbildansicht schalten lässt. Der Button ist dabei nur eine Möglichket für das Vollbild, denn die präferierte Methode ist natürlich einfach das Drehen des Smartphones in den Landscape-Modus.

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel: