Chrome für Android: Screenshots sind im Inkognito-Modus ab sofort nicht mehr möglich

chrome 

Seit etwas mehr als zwei Wochen wird die Versin 65 des Chrome-Browers ausgerollt und sollte mittlerweile bei den meisten Nutzern angekommen sein. Wie erst jetzt aufgefallen ist, gab es in der Android-Version des Browsers eine weitere recht große Änderung: Ab sofort lassen sich im Inkognito-Modus keine Screenshots mehr anfertigen und auch das Vorschaubild der App ist nun verschwunden.


Der Chrome-Browser verfügt schon seit Anfang an über den sogenannten Inkognito-Modus, der zwar kein anonymes Surfen ermöglicht, aber keine Spuren in Form von Cookies, Verlaufseinträgen oder gecacheten Inhalte auf dem Gerät hinterlassen soll. Dieser Modus ist zwar stets als Porno-Modus verschrien, kann aber auch für viele andere Dinge ganz nützlich sein. Jetzt hat Google unter Android einen weiteren Schutz integriert, der aber auch zum Nachteil des Nutzers sein kann.

chrome for android inkognito screenshot

Seit der Version 65 des Chrome für Android können nun keine Screenshots mehr auf normalem Wege angefertigt werden. Drückt man die entsprechende Tastenkombination auf dem Smartphone, erscheint lediglich eine Meldung, dass das Erstellen eines Screenshots nicht erlaubt ist. Ein Umgehen ist nicht möglich und auch einige andere Apps beißen sich daran die Zähne aus. Auch die Screenshot-Funktion des Google Assistant ist machtlos und liefert nur einen unbekannten Fehler zurück.

Aber das ist nicht die einzige Änderung: Denn auch die internen Vorschaubilder des Betriebssystems sind nun nicht mehr verfügbar. Stattdessen wird nun einfach ein leerer weißer Chrome-Tab als Vorschau angezeigt, so wie ihr in obigem Screenshot sehen könnt. Macht aus Sicherheitsgründen natürlich Sinn, ist aber auch etwas ärgerlich dass sich das nicht deaktivieren lässt. Ich bspw. nutze den Modus gerne einmal, um einige Webseiten zu testen ohne mich ausloggen zu müssen. Davon nun einen Screenshot anzufertigen ist dann leider nicht mehr möglich.

Siehe auch
» Android: Neue Google-Technologie lässt Display-Spionen keine Chance (Video)
» Markup: Googles neue Screenshot-App aus der Android P Developer Preview (APK-Download)

[9to5Google]


Diskussionen, Fragen, Hinweise & mehr rund um Google
GoogleWatchBlog Forum


Teile diesen Artikel:

comment 2 Kommentare zum Thema "Chrome für Android: Screenshots sind im Inkognito-Modus ab sofort nicht mehr möglich"

  • Ich benutze den Ikognito Modus immer für Online Shopping, da Preise durch Cookies erhöht werden können. Jetzt kann ich niemandem mehr mit einem Screenshot zeigen, dass der Preis bei mir günstiger ist.

  • Wenn ich Chrome auf dem Phone nutze, dann grundsätzlich per Inkognito Modus. Das jetzt in diesem der Screenshot unterbunden wird, mehr als ärgerlich.

    Aber: Abhilfe kann ganz einfach geschaffen werden, indem man seinen Bildschirm mit einem (weiteren/anderen) Phone fotografiert und dann mittels diverser Kommunikationstools zur Übermittlung sich bedient.
    Ist zwar oldschool, aber so ist der Screenshot (wenn auch auf Umwegen) auf dem Phone verfügbar.

    Oder man öffnet Chrome über Tunnel Bear o.ä. (VPN).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.