Google des Tages: Chunjie (Chinesisches Neujahrsfest – Jahr des Erde-Hund)

google 

Googles des Tages: Chunjie (390.000)
Am heutigen 16. Februar beginnt in China nicht nur auch traditionell das neue Jahr, sondern es wird auch gleichzeitig ein zwei Wochen lang zelebriertes Fest gestartet, mit dem das neue Jahr Willkommen geheißen wird. 2018 steht ganz im Zeichen des Erde-Hund, der damit den Feuer-Hahn aus dem vergangenen Jahr ablöst.


Hierzulande dürfte die Erinnerungen an Silvester bzw. den Neujahrstag bei den meisten schon wieder verblasst und alle guten Vorsätze schon wieder gebrochen sein – aber zumindest die Chinesen bekommen heute wieder eine zweite Chance. Heute beginnt offiziell das traditionelle Chinesische Neujahrsfest, das in dieser Sprache „Chunjie“ genannt wird und interessanterweise auch für „Frühlingsfest“ steht. Soweit sie mit dem Jahreswechsel hinten dran sind, soweit sind sie mit der Jahreszeit voraus 😉

Chinesisches Neujahr

Das Chinesische Neujahrsfest wird in jedem Jahr am ersten Tag des Neumondes zwischen dem 21. Januar und 21. Februar gefeiert – in diesem Jahr sind sie also recht spät dran. Bei dem Fest handelt es sich um den wichtigsten chinesischen Feiertag, der aufgrund dessen auch ordentlich zelebriert wird und mit allen dazugehörigen Traditionen ganze 15 Tag dauert. Was mit einem üppigen Abendessen am letzten Tag des Vorjahres beginnt, endet mit einem Laternen-Umzug, um den Geistern der Ahnen den Weg nach Hause zu zeigen.

chinesisches neujahr 60 jahre zyklus

Das Jahr 2018 steht bei den Chinesen ganz unter dem Zeichen des Erde-Hund, der das 35. Jahr des Chinesischen Kalenders begleitet. Verabschieden müssen sich die Chinesen nun vom Feuer-Hahn, der im Jahr 2017 das Symbol für das Jahr gewesen ist. Im kommenden Jahr wird der Erde-Hund am 5. Februar vom Erde-Schwein abgelöst. Alle 60 Jahre wiederholt sich dieser Kalender, so dass im besten Falle jede Generation mindestens einmal alle Symbole des jeweiligen Jahres erleben darf.

Und da die Chinesen bekanntlich sehr traditionell sind, haben sie auch viele Bräuche, die sie am ersten Tag zelebrieren oder eben tunlichst vermeiden. Da ich es recht interessant fand, binde ich diese Auflistung hier einfach einmal ein, vielleicht möchte sich ja jemand unserer Leser beteiligen 😉



Glück bringend

  • Öffnen von Fenstern und Türen, um das Glück während des Festes hereinzulassen.
  • Licht in der Nacht brennen zu lassen, um dem Glück den Weg ins Haus zu leuchten und böse Geister abzuschrecken.
  • Süßes Essen, um das neue Jahr zu süßen.
  • Das Haus für das neue Jahr zu putzen, damit das Glück gleich am ersten Tag Platz findet.
  • Was am ersten Tag des neuen Jahres passieren wird, reflektiert das kommende Jahr. So wird gerne am ersten Tag gespielt.
  • Ein neues Paar Hausschuhe, welches im alten Jahr gekauft und seit dem ersten Tag getragen wird, bedeutet altes Reden und Gerüchte von sich abzustreifen.
  • In der Nacht vor dem neuen Jahr soll man sich in Pampelmusenblättern baden, da es Gesundheit im neuen Jahr bringen soll.
  • Das Berühren der weißen Flecken eines chinesischen Glückshundes in der Neujahrsnacht soll das ganze Jahr lang Glück bringen.

Unglück bringend

  • Neue Schuhe während der Neujahrestage zu kaufen soll Unglück bringen, da das Wort für Schuh homophon zum hochchinesischen Wort für schlecht, böse und ungesund ist.
  • Die Haare während der Festlichkeiten zu schneiden bringt Unglück, da das Wort Haar homophon mit dem Wort für Wohlstand ist und man sich diesen wegschneiden würde.
  • Den Boden am ersten Tag zu kehren, bedeutet das Glück wegzukehren.
  • Über Tote zu sprechen ist ein Tabu und gilt als unheilvoll.
  • Bücher während der Festlichkeiten zu kaufen bedeutet Unglück, weil das Wort Buch homophon mit dem Wort Verlieren
  • Weiße oder schwarze Kleidung sollte vermieden werden, da Schwarz die Farbe des Unglückes und Weiß traditionell die Farbe des Trauerfalls ist und zur Beerdigung getragen wird.

Google zelebriert das Chinesische Neujahr normalerweise mit einem globalen Doodle, aber heute beschränkt man sich auf eine spezielle Version der Snow Games-Serie, so wie es auch schon am Valentinstag vor zwei Tagen gehalten wurde.


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel: