Tipp: Kostenlose Android-App ermöglicht umfangreiche Anpassung der Android-Navigationsleiste

android 

Die Navigationsleiste unter Android ist standardmäßig nicht gerade aufregend und besteht in den meisten Fällen nur aus den drei schwarzen Icons bzw. Buttons vor einem schwarzen Hintergrund. Durch die starken Anpassungsmöglichkeiten von Android ist es allerdings möglich, an diese Stelle etwas Farbe ins Spiel zu bringen und die Leiste an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Eine App macht das nun auch ganz leicht und bietet umfangreiche Möglichkeiten.


Die Leiste unter Android ist nicht unbedingt schön, erfüllt aber auch nur einen praktischen Zweck und soll gar kein optischer Hingucker sein. Da sie aber dennoch das Display des Smartphones optisch verkleinert, kann man sich dort vielleicht doch etwas Farbe reinbringen wollen. Auf den Pixel-Smartphones hat Google die Farbe der Leiste bereits in ein helles grau geändert – was aber keiner der Idee der Designer sondern dem Einbrenn-Problem des Displays geschuldet ist.

android navbar image

Mit der kostenlosen Android-App Navbar Apps ist es möglich, die Leiste vollständig anzupassen und den schwarzen Hintergrund gegen ein anderes Bild auszutauschen. Dafür gibt es ganz verschiedene Möglichkeiten und Stufen: Als erstes lässt sich eine beliebige andere Farbe als Schwarz auswählen, die vielleicht auch gut zum eigenen Hintergrundbild oder der Farbe des Smartphones passt. Um das ganze etwas dynamischer zu gestalten, kann die Leiste auch automatisch an die dominierende Farbe der aktuell geöffneten App angepasst werden.

Aber mit den einfarbigen Hintergründen sind wir noch längst nicht am Ende angekommen: Es können auch beliebige Bilder vom eigenen Smartphone oder aus einer immer weiter wachsenden Galerie der Community ausgewählt werden, die dann als Hintergrundbild verwendet werden können. Die Buttons bleiben dabei bestehen, es ist aber natürlich möglich, dass sie dann nicht mehr so gut bis gar nicht mehr erkennbar sind. Da sie aber ohnehin weit auseinander liegen, müssen sie das vielleicht auch gar nicht.

Als letztes Feature gibt es auch noch einen Live-Hintergrund, mit dem sich der Hintergrund automatisch an die aktuell abgespielte Musik anpassen lässt. Passend zur Musik zeigt der Visualizer mehrere Balken an, ist eine zeitlang sicher ganz lustig, könnte auf Dauer aber wohl nervig werden.



Die App benötigt einige Berechtigungen, deren Zweck aber auf den zweiten Blick sehr klar erkennbar sind. Der Zugriff auf die Dateien ist zur Auswahl der Hintergrundbilder notwendig, der Zugriff auf das Mikrofon wird für das Musik-Feature benötigt und der Zugriff auf das Internet, den Speicher und mehr ist ebenfalls der manuellen Auswahl eines Hintergrundbildes geschuldet. Das Überzeichnen von System-Komponenten ist ebenfalls selbst erklärend. Bei über 1 Million Installationen kommt die App auf über 14.000 Bewertungen mit 4,3 Sternen.

android nexus buttons

Vor einiger Zeit haben wir euch schon eine ähnliche App vorgestellt, mit der sich die Animation der Navigationsleiste austauschen lässt. Beide Apps beißen sich untereinander und können nicht parallel verwendet werden. Wer aber etwas Farbe reinbringen möchte, ist mit der heute vorgestellten App besser bedient.

Siehe auch
» Überraschung: Die Pixel 2-Smartphones besitzen einen versteckten Android Menü-Button (Video)

Navbar Apps
Navbar Apps
Entwickler: Damian Piwowarski
Preis: Kostenlos+

  • Navbar Apps Screenshot
  • Navbar Apps Screenshot
  • Navbar Apps Screenshot
  • Navbar Apps Screenshot
  • Navbar Apps Screenshot
  • Navbar Apps Screenshot
  • Navbar Apps Screenshot
  • Navbar Apps Screenshot

[Caschys Blog]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.