Pixel-Smartphones: Android-Sicherheitsupdate führt zu kleinen, leicht lösbaren, Problemen

pixel 

Gestern Abend hat Google das Januar-Sicherheitsupdate für Android veröffentlicht und stopft damit auch in diesem Jahr wieder die vielen Lücken im Mediaserver des Betriebssystems und natürlich auch in den anderen Komponenten. Wer das OTA-Update nicht abwarten kann, kann sich die Version auch direkt als Image herunterladen. Das sorgt aber in diesem Fall für einige Komplikationen, die sich aber mit einem leichten Mittel aus der Welt schaffen lassen.


Die monatlichen Sicherheitsupdate bringen im Normalfall keine neuen Funktionen mit sich, sondern stopfen lediglich Lücken unter der Haube, verbessern die Performance oder beheben aufgetretene Probleme. Dennoch können manche das Update gar nicht abwarten und laden sich direkt das OTA-Image oder auch das Factory Image herunter und installieren es direkt über das Betriebssystem. Normalerweise ist das kein Problem, aber dieses mal scheint etwas nicht ganz glatt zu laufen.

android update

Wer sich das Update direkt per OTA-Image auf ein Pixel-Smartphone beider Generationen installiert, wird in diesem Fall mit einem kleinen Problem zu kämpfen haben: Das Update dauert länger als gewohnt und benötigt auch nach der Installation einen langen Neustart. Während des Bootvorgangs ist nur ein Google-Logo auf weißem Grund zu sehen inklusive eine Ladebalkens, der den Nutzer darauf hinweist dass das Smartphone tatsächlich noch etwas tut. Aber auch wenn das abgeschlossen ist und die gewohnte Android-Oberfläche angezeigt wird, ist noch nicht alles fertig.

In den Benachrichtigungen ist ein Ladebalken zu sehen, der noch einmal mehr als fünf Minuten in Anspruch nehmen kann – und das ist deutlich länger als normal. Währenddessen ist das Smartphone kaum nutzbar und hat einen enormen Lag von mehreren Sekunden. Ist die Benachrichtigung verschwunden und das Update offiziell abgeschlossen, verschwindet dieser Lag aber nicht, sondern bleibt weiterhin bestehen. Abhilfe schafft nur ein manueller Neustart des Smartphones. Auch nach diesem ist der Balken interessanterweise noch einmal kurz zu sehen – was wohl darauf hindeutet dass das Update noch nicht ganz abgeschlossen war.

Nach diesem zweiten Neustart läuft dann wieder alles wie gewohnt. Es ist kein echtes Problem, kann aber natürlich kurzzeitig für ein ungutes Gefühl sorgen. Google hat das mittlerweile bestätigt, betont aber auch dass das nur bei Sideloading und nicht beim normalen OTA-Update auftritt.

[9to5Google]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Pixel-Smartphones: Android-Sicherheitsupdate führt zu kleinen, leicht lösbaren, Problemen

  • Ich hatte das Problem bei meinem Pixel 2016 heute nicht gehabt. Das Update ging recht flott. Würde so 3 Minuten insgesamt schätzen. Langsam wurde auch nichts.

  • Bei mir ist alles normal gewesen. Also das Update war ziemlich kurz und hat auch nicht gelagt oder so. Musste es auch nicht mehrmals Neustarten.

  • Bei mir ist alles normal gewesen (Pixel 2) Also das Update war ziemlich kurz und hat auch nicht gelagt oder so. Musste es auch nicht mehrmals Neustarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.