Google nennt Zahlen: Jeden Tag werden 30.000 Jahre Videomaterial im Chrome-Browser abgespielt

chrome 

Google nennt nur sehr selten Statistiken rund um die eigenen Produkte und hält sich mit Einblicken in die Nutzerzahlen zurück. Jetzt hat das Team des Chrome-Browsers einen kleinen Einblick in die Nutzung von Videoinhalten gegeben, die sich immer größerer Popularität erfreuen und mittlerweile enorme Ausmaße angenommen haben. Außerdem blickt man noch einmal auf die wichtigsten Entwicklungen rund um das Thema Video im Chrome-Browser zurück.


Das Web wird immer interaktiver, so dass Videos bereits seit Jahren selbstverständlich sind, und auch auf dem Smartphone von vielen Nutzern angesehen werden – und das nicht nur bei YouTube & Co, sondern auch direkt im Browser. Als marktführender Web-Browser kann Google zu großen Teilen über die Nutzungsgewohnheiten des gesamten Web reden, und dabei stehen Videos mittlerweile deutlich stärker im Mittelpunkt, als so man denken könnte.

chrome video

Glaubt man Googles Statistiken, dann werden alleine über den Chrome-Browser Tag für Tag Videos mit einer Gesamtlänge von 30.000 Jahren abgespielt – und da ist die Wiedergabe über die YouTube-App noch gar nicht eingeschlossen. Natürlich zählt aber YouTube am Desktop mit dazu, aber dennoch ist das ein enormer Wert. Allein die Autoplay-Videos bei Facebook & Co. dürften in der Masse aber auch viel dazu beitragen. Und weil dabei ein enormer Traffic entsteht, hat Google auch dafür längst eine Lösung gefunden und einiges an Datenmaterial eingespart.

Durch die Komprimierung im Chrome-Browser konnten allein durch Videos 200 Petabyte an Daten eingespart werden. Mit dieser Menge könnte man laut Google alle jemals erschienen Bücher ganze 1.000 mal speichern. Und mit der Alliance of Open Media soll es laut Google in Zukunft noch sehr viel mehr werden. Mehr wurde aber leider noch nicht verraten.

Und damit die Nutzung von Videos im Browser so komfortabel wie möglich wird, gab es auch im Jahr 2017 wieder einige neue Features für den Browser: Die Anzeige der Videokontrollen direkt in den Android-Benachrichtigungen und auf dem Lockscreen sowie das komplette Stummstellen von Tabs sowie die verbesserte Kontrolle über automatisch abspielende Videos.

» Posting im Google-Blog


Diskussionen, Fragen, Hinweise & mehr rund um Google
GoogleWatchBlog Forum


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.