Google News: Die Algorithmus-Probleme werden immer schlimmer (Bildauswahl)

news 

Seit dem großen Redesign der Google News ist nun schon weit über ein halbes Jahr vergangenen, doch wenn man sich die vielen Meinungen der Nutzer so durchliest, werden die meisten noch immer nicht so ganz warm mit der neuen Oberfläche. Aber nicht nur die Oberfläche hat sich – ganz objektiv – stark verschlechtert, sondern auch die Qualität der Auswahl. Ein schönes Beispiel zeigt nun wieder, dass selbst die simple Auswahl eines Vorschaubildes nicht mehr funktioniert.


Die Google News waren bis Mitte des vergangenen Jahres eine sehr gute Anlaufstelle um sich einen relativ objektiven und umfangreichen Überblick über die aktuelle Nachrichtenlage zu verschaffen. Doch mit dem großen Redesign sind nicht nur die Snippets verloren gegangen, mit denen man sich häufig sehr schnell einlesen konnte, sondern auch die gesamte Sortierung und Auswahl scheint unter dieser kleinen Änderung gelitten zu haben. Es scheint ganz so, als wenn auch die Algorithmen nur noch würfeln statt zu analysieren.

Google-News

Heute bin ich bei Google+ wieder über einen Fall gestolpert, der mir schon oft aufgefallen ist: Die Bilder passen häufig nicht zum eigentlichen Artikel bzw. sind als Symbolbilder gar nicht geeignet. Ich denke obiges Bild ist ein gutes Beispiel dafür, wie das schief laufen kann. Ich weiß nicht ob die Frau Bundeskanzlerin einen Hund hat, aber auch wenn, hat sie ihn wohl nicht absichtlich aus dem Fenster geworfen. In dem Fall ist das vielleicht noch recht witzig (das Thema natürlich nicht!, sondern nur der Zusammenhang), aber das kann auch gefährlich sein.

Was ist wenn die Schlagzeile anders gelautet hätte, so dass nicht sofort klar wird, dass es sich dabei nicht um die Bundeskanzlerin handelt? Gerade in den MeToo-Zeiten kann das auch schnell gefährlich werden. Viele Menschen lesen bekanntlich nur die Überschrift und schauen sich noch das dazu passende Bild an. Für den Klick auf den Artikel reicht es dann gar nicht mehr. Und schon ist im Kopf, dass die Bundeskanzlerin eine Hundequälerin ist – was dann vielleicht auch noch den Kollegen, den Freunden und dem Nachbarn erzählt wird.

Ich will das gar nicht künstlich aufbauschen, aber jeder weiß wie schnell man sich von einer Schlagzeile beeinflussen lassen kann. Und Falsch-Informationen sind nicht unbedingt das, was man bei Google erwarten würde. Die Künstlichen Intelligenzen lösen so viele Probleme, aber ausgerechnet an so etwas verzweifeln sie.



news verknüpfung

Nun kann man sagen dass das vielleicht die Schuld der Quelle ist – aber das ist es nicht. T-Online hat diesen Artikel nicht mit dem Merkel-Bild hinterlegt, sondern hatte gar kein Symbolbild parat, da lediglich die DPA-Meldung übernommen wurde. Also hat sich der Google-Algorithmus wohl gedacht: Nehmen wir ein zufälliges Bild aus dem Portal und legen das einfach mal drüber. Das wäre allerdings gar nicht notwendig gewesen, denn auch viele andere Artikel erscheinen ohne Bild.

Und so schwer ist es für Google auch gar nicht: In der Google News-Sitemap jedes Angebots kann das zu verwendende Titelbild festgelegt werden – und diese werden von jedem größeren Portal (auch von uns) verwendet. Dennoch fällt auch mir immer wieder auf, dass Google sehr häufig ein anderes Bild als das von mir festgelegte verwendet. Dann frage ich mich natürlich, warum ich überhaupt eines festlege. Nicht selten kommt es auch vor, dass beispielsweise ein Artikel vom GoogleWatchBlog mit einem Bild von heise oder futurezone hinterlegt wird – und das teilweise auch bei thematisch nicht verwandten Artikeln.

Worauf ich hinaus möchte: Google sollte dringend an den Algorithmen schrauben, um die Google News wieder relevant zu machen. Ich habe vor einigen Wochen schon einmal einen sehr ausführlichen Artikel zu den Algorithmus-Problemen verfasst, die sich leider bis heute halten. Erfahrungsgemäß muss ich sagen, dass die Anzahl der GoogleWatchBlog-Artikel in den News interessanterweise etwas gestiegen ist, aber leider werden sie sehr häufig mit falschen Themen verknüpft und sind dadurch kaum sichtbar.

Siehe auch
» Design-Kompromiss wegen LSR? Google News erstrahlen ab heute in einem neuen Design
» Google News nach dem katastrophalen Redesign: Das sind die größten Kritikpunkte unserer Leser
» Algorithmus-Probleme? Die neuen Google News lassen kleinen Quellen kaum eine Chance

[Screenshot: Stefan Münz @ Google+]


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google News: Die Algorithmus-Probleme werden immer schlimmer (Bildauswahl)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.