Weihnachtliches Google-Doodle: Feiertage 2017 – Tag 2

google 

In diesem Jahr fährt Google an den Feiertagen eine sehr merkwürdige Doodle-Serie: Statt in allen Ländern die gleichen Bilder zur gleichen Zeit anzuzeigen, gibt es eine nicht leicht durchschaubare Trennung, die auch noch zu doppelten Bildern führt. Da die Serie auch hierzulande zum Einsatz gekommen ist, und wahrscheinlich auch noch einmal wird, möchten wir euch natürlich auch Tag 2 der US-Serie nicht vorenthalten 🙂


xmas 2 1

xmas 2 2

xmas 2 3

xmas 2 4

In obiger vierteiliger Doodle-Serie setzt sich der Feiertags-Besuch der Pinguin-Kinder bei den Tukanen fort. Auf dem ersten Bild ist die Ankunft der Kinder bei der Familie zu sehen, die sich jeweils mit Geschenken in Form von gefrorenen Fischen bzw. Ananas und Kuchen erwarten. Im nächsten Slide wagen wir dann plötzlich einen Sprung zurück, und sehen wie die Pinguine am 18. Dezember ihre Koffer packen und die Reise planen. Im dritten Bild wird dann das Fest-Essen gezeigt, bei dem vor allem die tropischen Früchte dominieren, die die Pinguine am Südpol wohl eher selten zu sehen und schmecken bekommen. Im letzten Slide sehen wir dann wieder die Übersicht wann mit den nächsten Feierlichkeiten zu rechnen ist, nämlich am 31. Dezember und am 1. Januar.



Wem diese Bilder nun bekannt vorkommen, hat kein Deja-Vu: Das erste Bild der Slideshow war am 24. 12 in den deutschsprachigen Ländern zu sehen, allerdings mit der kleinen Abwandlung dass es keinen Play-Button und auch keine Slideshow gab. Das zweite Bild kam schon am 18. Dezember in den USA zum Einsatz und auch das letzt Bild wurde bereits beim ersten Teil der Feiertags-Serie verwendet. Warum es in diesem ein solches durcheinander gibt, lässt sich nur schwer sagen.

Da aber vermutlich auch hierzulande am 31. Dezember und am 1. Januar die Serie weitergeht, darf dieser mittlere Teil natürlich hier im Blog nicht fehlen 🙂 In den vergangenen Jahren waren die weihnachtlichen Doodle und die Silvester-Logos stets global gleichzeitig zu sehen und es wurden auch die gleichen Motive verwendet. Allerdings waren die Doodles zu Weihnachten und Silvester bisher getrennt und wurden nicht in Form einer Serie angezeigt.

google doodle silvester 2016

Im vergangenen Jahr gab es übrigens ein Doodle in Form von obigen Luftballons zu sehen, die auf die große Party gewartet haben. Am 1. Januar, zum Neujahrstag, wurden die Ballons dann frei gelassen und die Party-Optik war komplett. In diesem Jahr dürften wir wohl eher den Pinguinen und Tukanen bei ihrer Feier zusehen.


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.