Überraschung: Stars & Celebrities beantworten die häufigsten Fragen in der Google Websuche (Video)

google 

Googles Websuche ist sehr gut darin, Informationen aus Webseiten zu analysieren, diese übersichtlich aufzubereiten und dann in Form von Antworten und Fakten in der Websuche zu präsentieren. Dadurch können viele Fragen mittlerweile direkt beantwortet werden, ohne dass der Nutzer selbst in den Ergebnissen recherchieren muss. Jetzt testet man ein ganz neues Feature in der Websuche, bei dem prominente Personen selbst Fragen über sich beantworten.


Die Anzeige von Fakten und der Knowledge Graph wurden gerade erst überarbeitet und können dem Suchenden viele Informationen in Form von Text und Bildern anzeigen. Da Videos aber immer wichtiger werden, hatte man nun eine neue Idee und hat sich mit einer Reihe von Prominenten zusammengesetzt. Diese haben nun die wichtigsten Fragen über ihre Person selbst beantwortet und in Form eines kurzen Videos aufgenommen – und genau diese bekommen die Nutzer nun zu sehen.

Google Search Celebrities

Die neue Funktion hat keinen Namen, wird von Google aber „Selfie-Shot“ oder auch „Selfie-Style on Google“ genannt – und das trifft es auch sehr gut. Sehr häufig werden die Promis und Celebrities bei Interviews mit den gleichen Fragen bombardiert, die auch in der Google-Websuche meist eine der häufigsten Anfragen darstellen und oft gesucht werden. Aus diesem Grund hat Google nun eine Funktion eingeführt, bei der die Stars die Chance haben, wichtige Fragen direkt in Form eines Videos zu beantworten.

Oben seht ihr, wie das ganze dann fertig aussieht: Der Nutzer gibt eine Frage über einen Star ein, und wenn ein Video zur Verfügung steht, wird dieses direkt über den Suchergebnissen angezeigt. Dazu gibt es ein kleine Vorschau-Animation und die beantwortete Frage. Mit einem Touch auf diese Animation öffnet sich das Video dann im Vollbild und wird vollständig abgespielt – dann natürlich auch mit Ton. Wer mehr wissen möchte, kann seitwärts scrollen und sieht dann noch alle anderen von diesem Star beantworteten Fragen.



Diese Funktion befindet sich nun in einer Testphase, wurde aber bereits von einer handvoll Reihe Celebrities genutzt. Je nachdem wie das ganze ankommt, wird man wohl auch vielen anderen Stars die Möglichkeit zur Verfügung stellen solche Videos aufzunehmen.

Folgende Celebrities sind derzeit mit dabei:
Priyanka Chopra, Will Ferrell, Tracee Ellis Ross, Gina Rodriguez, Kenan Thompson, Allison Williams, Nick Jonas, Mark Wahlberg, James Franco, Seth MacFarlane, Jonathan Yeo und Dominique Ansel.

Das ganze funktioniert derzeit nur in der mobilen Websuche und auch nur in der US-Version. Diese kann aber leicht aufgerufen werden und dann auch hierzulande genutzt werden. Vermutlich werden aber auch sehr schnell europäische Stars solche Videos aufnehmen können. Langfristig wäre es sogar denkbar, dass jede Person solche Videos über sich aufnehmen kann.

Eine ähnliche Funktion zur Bereitstellung von Inhalten in den Suchergebnissen hatte man bereits bei der Bundestagswahl 2017 getestet, bei der die Parteien und Personen ihre Programme kundtun konnte.

Siehe auch
» Genial: Faröer Inseln bitten um Google Translate und bauen eine viel bessere Plattform auf [Video]

» Ankündigung im Google-Blog


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.