Google Duo 25: Kleine Design-Verbesserungen & zukünftige Warnungen vor alltäglichen Problemen

duo 

Wenige Tage nach der Version 25 von Allo und auch nur wenige Wochen nach der Vorversion gibt es wieder eine neue Version von Googles Videomessenger Duo. Mittlerweile stehen wir bei der Nummer 25 und der schlanke Video-Messenger bekommt auch dieses mal wieder zwei kleine Verbesserungen sowie Vorbereitungen für die Zukunft. Diese werden den Nutzer zukünftig vor Problemen bei dem Videotelefonat warnen.


duo 25

Die Verbesserungen in der neuen Version 25 halten sich in Grenzen und wurden von einem Designer in der Mittagspause gestaltet: Das Icon für die Verknüpfung zu den Kontakten ist nun um wenige Pixel größer als bisher. Außerdem hat sich am Schalter für den Wechsel zwischen Video und Audio etwas getan, denn die reine Übertragung ohne Video heißt nun nicht mehr „Audio“ sondern „Voice“. Macht in diesem Kontext wohl mehr Sinn, deswegen eine sinnvolle Mini-Verbesserung.

Warnung vor schwachem Akku

duo low battery

Wenn der Akku etwas schwächer wird, zeigt Duo nun eine Warnung für den Nutzer an, dass er zum Fortsetzen des Gesprächs wohl besser Strom sparen sollte. Als Tipp gibt man mit auf den Weg, einfach von Video auf Audio (bzw. jetzt Voice) umzuschalten. Als kleinen Service gibt es dann auch gleich den entsprechenden Button mit der verknüpften Funktion. Praktisch. Da während eines Telefonats die Statusleiste ausgeblendet wird, ist es auch praktisch dass Duo den Akku-Stand im Auge behält, da es der Nutzer selbst nicht kann.



Warnung vor zu geringer Lautstärke

duo low volume

Wer das Gegenüber während eines Telefonats nicht gut hören kann, bekommt von Duo nun ebenfalls einen Tipp mit auf den Weg: Ist die Lautstärke nicht voll aufgedreht bzw. zu leise, bekommt man den Hinweis dass die Lautstärke entsprechend höher geschaltet werden sollte. Ist natürlich logisch, aber bekanntlich kommt man ja auf die einfachsten Dinge nicht und sucht den Fehler vielleicht in der Übertragungsqualität bzw. sogar in der Hardware, bevor man auf die Idee kommt dass die Lautstärke nicht voll aufgedreht ist.


Das war dann auch schon alles in dieser Version der App. Das Update wird seit gestern ausgerollt, wer die Arbeit der Designer aber sofort sehen möchte, kann sich die App auch wie gewohnt bei APK Mirror herunterladen und von dort installieren.

Google Duo
Google Duo
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

  • Google Duo Screenshot
  • Google Duo Screenshot
  • Google Duo Screenshot
  • Google Duo Screenshot
  • Google Duo Screenshot

[AndroidPolice]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.