Google Phone 14 Teardown: Dual-SIM-Unterstützung, automatische Nummernkorrektur & mehr

google 

Seit dem Wochenende rollt Google wieder eine neue Version der Telefon-App aus, und bringt diese damit auf die Versionsnummer 14. An der Oberfläche und dem Funktionsumfang hat sich mit dem Update nichts geändert, dafür gibt es aber unter der Haube wieder einiges zu entdecken: So ist die Funktion zur Korrektur von internationalen Telefonnummer nun auch in dieser App zu finden und es steht eine Unterstützung für Dual-SIM-Karten kurz vor der Freischaltung.


Mit Google Phone wurde schon vor längerer Zeit die Telefon-App in den Play Store ausgelagert, die die grundlegende Telefon-Funktionalität übernimmt. Die App strotzt nicht unbedingt vor Funktionen, aber das muss sie ja durch ihr einfaches Einsatzgebiet auch gar nicht. Dennoch sind nun gleich drei Neuerungen aufgetaucht, die schon sehr bald in der App freigeschaltet und aktiviert werden könnten.

google phone symbol

Schon beim Teardown der Kontakte-App vor einigen Tagen ist eine Funktion aufgetaucht, mit der internationalen Telefonnummer automatisch repariert werden sollen, obwohl keine passende Vorwahl im Telefonbuch gespeichert ist. Diese Funktion ist nun auch in Ansätzen in der Telefon-App aufgetaucht und wird dort ebenfalls verfügbar sein. Das macht Sinn, denn nicht jeder verwendet Googles Kontakte-App zum Starten eines Telefonats. Erst vor wenigen Tagen ist diese automatische Landesvorwahl in einem weiteren Teardown aufgetaucht.

google phone number

google phone voicemail

Als Zweites bekommt die App schon bald eine Funktion, mit der Sprachnachrichten von der Mailbox nicht mehr nur abgehört, sondern auch gelesen werden können. Dazu ist allerdings eine Unterstützung des Mobilfunkanbieters notwendig, so dass es eher unwahrscheinlich ist dass diese Funktion in der nächsten Zeit ihren Weg außerhalb der USA finden wird. Mit Googles Telefon-Dienst Voice ist das bereits seit Jahren möglich, aber auch dieser steht ja bekanntlich hierzulande nicht zur Verfügung.



google phone dual sim

Als letztes steht noch eine Integration vor der Tür, auf die viele vermutlich schon lange gewartet haben: Die Unterstützung von zwei SIM-Karten gleichzeitig. Auch im Betriebssystem Android ist die Unterstützung noch nicht ganz so alt, aber in der Telefon-App war sie bisher noch gar nicht gegeben. Im ersten Schritt scheint die Unterstützung aber nur sehr rudimentär zu sein, reicht aber aus um mit beiden Karten ein Gespräch zu führen.

Vor einem Anruf kann die zu nutzende SIM-Karte gewechselt und ausgewählt werden. Bekommt man einen Anruf, sieht man eine Anzeige darüber, welche SIM-Karte gerade angerufen wird. Bisher war dies nicht möglich, so dass man bei einem eingehenden Anruf nicht wusste, welche Nummer der Anrufer gewählt hat. Gerade wenn man ein Smartphone beruflich und privat nutzt, ist es natürlich sehr praktisch zu wissen, welcher Nummer der eingehende Anruf gilt.

Das Update wird seit dem Wochenende ausgerollt und sollte im Laufe der nächsten Tage bei allen Nutzern angekommen sein. Keines der entdeckten Features ist bisher aktiviert, aber wer dennoch nicht warten möchte, kann die App wie gewohnt bei APK Mirror herunterladen.

Siehe auch
» Kultig: Android-App bringt die Telefon-Wählscheibe zurück auf das Smartphone

Telefon
Telefon
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

  • Telefon Screenshot
  • Telefon Screenshot
  • Telefon Screenshot
  • Telefon Screenshot
  • Telefon Screenshot
  • Telefon Screenshot
  • Telefon Screenshot

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.