Schade: Das dritte Pixel-Smartphone ‚Ultra pixel‘ war nur ein Fake – Hier äußert sich der „Künstler“

pixel 

Seit Monaten ist bekannt, dass Google auch in diesem Jahr an zwei Pixel-Smartphones arbeitet, die aus dem Hause LG und HTC stammen und die Tradition des vergangenen Jahres fortsetzen. In der letzten Woche ist dann plötzlich noch ein Ultra pixel aufgetaucht, das man dann möglicherweise als „one more thing“ präsentiert hätte. Jetzt hat sich das Gerücht als Fake herausgestellt, der von dem Ersteller selbst aufgedeckt worden ist.


Google hat es in den vergangenen Jahren nur selten geschafft, ein Gerät oder Features bis zur tatsächlichen Präsentation geheim zu halten und nicht von Leaks überrollt zu werden. Für das anstehende Event in zwei Tagen gab es vor kurzem einen riesigen Leak mit allen Produkt-Informationen, der dem ganzen schon zwei Wochen vorher die Luft herausgenommen hat. Eine Überraschung in Form eines one more thing wird es aber wohl zumindest im Bereich der Smartphones nicht geben.

ultra pixel

Obiges Foto, und einige weitere, sind in den vergangenen Tagen in der Tech-Welt kursiert und zeigten plötzlich noch ein drittes Pixel-Smartphone, das dann wohl eher mit dem iPhone X hätte konkurrieren können – aber daraus wird nun nichts. Schon zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gab es große Zweifel an der Echtheit, aber es hätte ja eben doch sein können, dass die Googler etwas geheim halten können. Tatsächlich ist es aber ein gut gemachter Fake.

Der Faker selbst hat sich nun geoutet und hat klar gestellt, dass er die Bilder entworfen hat. Das hat er aber nicht nur aus Spaß getan, sondern tatsächlich soll das eine Bewerbung an Google oder auch an andere Unternehmen sein, denen er seine Kreativität und seine künstlerischen Kenntnisse zeigen wollte. Er selbst schien überrascht, wie schnell sich seine Bilder verbreiteten und von den Medien weltweit aufgesaugt wurden. Aufmerksamkeit hat er auf jeden Fall bekommen.

[AreaMobile]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.