Auf der Erfolgswelle: Huawei startet 2018 einen eigenen Android App-Store

android 

Huawei schwimmt derzeit auf einer Erfolgswelle und kann die eigenen Marktanteile am Smartphone-Markt von Quartal zu Quartal immer weiter steigern und könnte sogar schon vor Apple liegen. Das gibt dem Unternehmen nun wohl etwas Oberwasser, so dass man glaubt den Markt noch weiter unter die eigene Kontrolle zu bringen: Im kommenden Jahr möchte man einen eigenen App Store an den Start bringen, über den sowohl Apps als auch Videos verteilt werden sollen.


Es gibt eine ganze Reihe von App Stores für Android, wobei aber nur die wenigstens wirklich bekannt sind. Praktisch jeder Android-Nutzer wird wohl den Play Store kennen und nutzen, da er nicht nur die größte Auswahl bietet, sondern auch auf jedem Smartphone als einzig sichere Quelle enthalten ist. Es ind schon einige große Namen daran gescheitert, dem Play Store Konkurrenz zu machen, aber dennoch versucht Huawei nun einmal selbst sein Glück.

huawei mate 10

Wie Huawei gestern bekannt gegeben hat, wird man im kommenden Jahr einen eigenen App Store starten. Dieser soll den kreativen Namen HUAWEI AppStore tragen und global in vielen Ländern verfügbar sein – vermutlich in jedem Land, in dem man auch Smartphones verkauft. Über diesen sollen die Nutzer Apps finden, herunterladen und natürlich auch aktualisieren können. Außerdem sollen dem Nutzer Vorschläge für interessante Apps unterbreitet werden, die dieser installieren könnte. Also nichts wirklich bahnbrechend neues.

Zusätzlich zu den Apps integriert man auch noch einen Video-Service, den HUAWEI Video Service, über den man Filme und Serien anbieten möchte – ganz so wie man es von vielen anderen Anbietern gewohnt ist. Man möchte also ganz direkt in Konkurrenz zu Google oder auch Amazon gehen, und erhofft sich vom eigenen großen Namen und den Hundert Millionen abgesetzten Smartphones einen Vorteil. Kann natürlich funktionieren, wenn man es schlau angeht, aber die Wahrscheinlichkeit ist nicht wirklich hoch.

Der App Store soll ab dem kommenden Jahr auf allen Huawei-Smartphones zu finden sein und wird per Update auch auf ältere Geräte gebracht. Konkurrent Samsung war und ist damit nicht wirklich erfolgreich, aber versuchen kann man es ja schließlich mal 😉

[Caschys Blog]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.