Mobile Websuche: Google testet finales neues Design mit den mysteriösen vier Punkten

google 

Googles Designer lieben ihren Job und werden immer wieder mit Freude erfüllt, wenn sie bestehende und funktionierende Oberflächen verändern und an den Details schrauben dürfen. Derzeit wird wieder heftig an der mobilen Websuche gearbeitet, denn seit wenigen Tagen sehen immer mehr Nutzer eine veränderte Oberfläche, in der viele Tests der Vergangenheit zusammengefasst werden. Das spricht dafür, dass wir hier das finale neue Design sehen.


Alle paar Jahre bekommt die Google Websuche ein neues Design. Der grundlegende Aufbau mit den 10 blauen Links bleibt zwar immer der gleiche, aber die Optik drumherum bekommt immer wieder mal eine Auffrischung. Bei dem nächsten Update fallen die Änderungen nun wohl wieder etwas umfangreicher aus, denn mit diesem bleibt (aus Sicht eines Designers) kaum ein Stein auf dem anderen und es werden neue Farben, neue Anordnungen und sogar neue Elemente getestet.

google search new design mobile

Obiger Screenshot zeigt das neue Design, das nur auf den ersten Blick vertraut aussieht, denn tatsächlich enthält es sehr viele Änderungen, die die Oberfläche moderner wirken lassen. Hier mal eine kleine Übersicht über alle Veränderungen.

  • Runde Karten: Die Ergebnisse stecken noch immer in den bekannten Karten aus dem Material Design, aber in diesem Fall haben sie leicht abgerundete Ecken. Und tatsächlich wirkt das deutlich freundlicher als die „alten“ eckigen Karten.
  • Veränderte Linkfarbe: Die Links zu dem eigentlich Suchergebnis sind jetzt in einem helleren Blau gehalten als bisher und passen besser in die gesamte Farbgebung.
  • Veränderte URL-Farbe: Die Darstellung der URL bzw. der Struktur einer Webseite ist nun nicht mehr im bekannten Grün sondern in Schwarz gehalten.
  • URL und Titel tauschen die Position: Seit unzähligen Jahren steht der Titel der Webseite oben und der Link darunter. Im neuen Design tauschen beide nun die Position, aber durch einen größeren Titel springt dieser dennoch zuerst ins Auge. Dieser und die beiden vorherigen Tests haben wir vor einigen Monaten schon einmal gesehen
  • Vier bunte Punkte: Der mysteriöse Teil der neuen Oberfläche: Rechts oben in jeder Ergebnis-Karte werden vier Punkte in den Google-Farben dargestellt: Blau, Rot, Gelb, Grün. Diese Punkte waren schon einmal Teil eines Tests vor über zwei Jahren und wurden damals noch in der unteren rechten Ecke dargestellt. Eine Funktion haben sie noch immer nicht, und es ist unwahrscheinlich dass sich dahinter ein Menü verbirgt. Also nur Deko?

Insgesamt ein sehr schönes Bild, wie ich finde, das sich auch wunderbar für die Desktop-Version der Websuche anbieten würde. Was es mit den Punkten auf sich hat werden wir wohl erst beim Rollout erfahren, sie erinnern aber auch sehr an den Google Assistant.



Da praktische alle veränderten Elemente bereits Teil eines Tests gewesen sind – und das im Fall der bunten Punkte sogar seit über zwei Jahren, ist davon auszugehen dass diese Tests der Vergangenheit nun in die Endrunde gekommen sind. Jetzt werde noch einmal alle Experimente gemeinsam in ein großes A/B-Experiment gepackt und die Reaktion der Nutzer darauf getestet.

In diesem Fall scheint der Testkreis auch sehr groß zu sein, denn es gibt sowohl Meldungen über Sichtungen unter Android, iOS, mit der Google-App und auch auf der mobilen Webseite, und das von sehr vielen Nutzern. Auch ich selbst habe heute Vormittag diese Ansicht gesehen, allerdings nur für eine einzige Websuche. Beim nächsten Aufruf war das Design schon wieder verschwunden. Dennoch gehe ich davon aus dass diese neue Oberfläche nun kurz vor dem Rollout steht und schon bald bei allen Nutzern auftaucht.

Im Rahmen der Langzeittests sind übrigens immer wieder auch merkwürdige Dinge aufgetaucht, wie etwa die schwarz-weiß-Version der Websuche, bei der den Designern offenbar die Farbtöpfe ausgegangen sind.

Wie findet ihr die neue Oberfläche? Sollte sie auch auf dem Desktop ausgerollt werden? Und was könnten die bunten Punkte bedeuten?

GWB: Neues Design in der mobilen Websuche: Was steckt hinter den mysteriösen vier bunten Punkten?

[9toGoogle]

Cyber Monday Woche: Amazon-Hardware stark reduziert - so kommen die Google-Apps auf Echo & Fire


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Mobile Websuche: Google testet finales neues Design mit den mysteriösen vier Punkten

  • Das neue Design kann man ausprobieren wenn man mobil in den Inkognito Modus geht. Das aktuelle „gewohnte“ gefällt mir jedoch besser > Mehr Kontrast, die einzelnen Kacheln heben sich dadurch besser ab. Seiten-Link unter Titel > macht so auch mehr Sinn, da ich immer zuerst die Website wissen möchte bevor ich den Beschreibungstext angehe. Der Rest ist halt Kosmetik, was es mit den Punkten auf sich hat? Wahrscheinlich, dass sich jeder frägt: was es wohl mit diesen Punkten auf sich hat ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.