Keine Internetverbindung? Der Play Store kann sich abgerufene Inhalte jetzt merken und informieren

play 

Praktisch alle auf dem Smartphone verfügbaren Google-Apps sind auf eine Internetverbindung angewiesen und können ohne Zugang zur Cloud gar nicht oder nur sehr eingeschränkt verwendet werden. Das liegt einfach in der Natur der Sache und lässt sich eigentlich auch gar nicht ändern, doch die Art und Weise wie man dem Nutzer dies verpackt hingegen schon. Jetzt scheint auch der Play Store eine Offline-Funktion zu bekommen, die den Nutzer informiert sobald die Verbindung wieder zur Verfügung steht.


Wenn keine Internetverbindung auf dem Smartphone zur Verfügung steht, kann man natürlich keine neuen Apps herunterladen, bestehende aktualisieren oder sich Informationen und Bewertungen zu bestimmten Apps ansehen. Soweit leuchtet das natürlich ein, doch bisher wurde der Nutzer bei einer unterbrochenen Verbindung nur mit einer sehr unfreundlichen Meldung abgespeist. In dieser wurde er darauf hingewiesen, doch bitte via Mobile Daten oder WLAN eine Verbindung herzustellen.

google play error

Jetzt bekommt der Play Store eine neue Seite zur Vermeldung dieses Problems, die nun deutlich freundlicher und auch komfortabel gestaltet ist. Als erstes gibt es ein Icon dass über den fehlenden oder schlechten Empfang hinweist, gefolgt vom kurzen aber eindeutigen Hinweis dass die angeforderte Seite nicht geladen werden kann. Dann folgt schon die eigentliche Neuheit: Der Play Store kann sich die aufgerufene Seite merken und den Nutzer darüber informieren, sobald wieder eine Verbindung zur Verfügung steht.

Ist man dann wieder mit dem Internet verbunden, wird man per Benachrichtigung im Betriebssystem darauf hingewiesen dass die angeforderte Seite nun zur Verfügung steht. Mit einem Touch auf diese Benachrichtigung öffnet sich dann die entsprechende Seite im Store und man kann sich die App, die Kategorie oder was auch immer sich dahinter verbogen hat ansehen. Bei der alten Fehlermeldung (siehe folgenden Screenshot) gab es weder diese Funktion, noch eine andere Möglichkeit um sich irgendwie selbst daran zu erinnern dass man etwas anschauen wollte.

google play error old



Die neue Funktion wird derzeit ausgerollt und sollte im Laufe der nächsten Tage bei allen Nutzern angekommen sein. Sinn macht das vor allem dann, wenn man öfter mal mit Funklöchern zu kämpfen hat, denn in den meisten Fällen vergisst man die verlinkte App hinterher und bekommt diese niemals zu Gesicht. Jetzt kann man sich darüber informieren lassen und es geht keine interessante App mehr verloren.

Eine sehr ähnliche Funktion wurde erst Anfang des Jahres mit der Offline Search-Funktion für die Google-App eingeführt. Diese merkt sich Offline durchgeführte Suchanfragen und informiert den Nutzer, sobald die Ergebnisse dank einer erneut aufgebauten Internetverbindung wieder zur Verfügung stehen. Auch so geht dann keine Information mehr verloren, die man sonst möglicherweise längst vergessen hätte.

Wäre schön wenn auch andere Apps, allen voran natürlich der Chrome-Browser, eine solche Funktion bekommen würden. Möglicherweise könnte es dafür in Zukunft auch eine zentrale Funktion im Betriebssystem geben, die sich alle gescheiterten, weil Offline, Abrufe merkt und darüber informiert sobald die angeforderten Inhalte zur Verfügung stehen.

[AndroidPolice]

Cyber Monday Woche: Amazon-Hardware stark reduziert - so kommen die Google-Apps auf Echo & Fire


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.