Google When: Chrome-Extension zeigt, wann eine Webseite aus den Suchergebnissen zuletzt besucht wurde

chrome 

Beim Surfen im Internet kommt man viel herum und klickt sich im Laufe der Zeit durch Tausende von Webseiten. Es gibt viele Methoden um den Überblick über die besuchten Webseiten zu bewahren, und wir stellen jetzt eine weitere vor: Mit der Chrome-Extension Google When kann man sich direkt in der Websuche anzeigen lassen, ob und wann eine Webseite in der letzten Zeit besucht wurde.


Ob es nun der lokale Browserverlauf, die Google History oder eine andere Methode ist: Jeder hat seine ganz eigene Methode um eine besuchte Webseite wieder zu finden. Das umgekehrt Szenario gibt es auch bei der ausgiebigen Suche nach einem bestimmten Thema: Wenn man von vorneherein weiß welches Ergebnis der Websuche in den letzten Tagen bereits besucht wurde, kann man sich viele unnötige Klicks sparen. Genau dabei kann eine Chrome-Extension helfen.

google when

Die Chrome-Extension Google When funktioniert ganz einfach: Sobald eine Suchergebnisseite der Google Websuche angezeigt wird, erscheint direkt hinter jedem Link die Information ob und wann dieser bereits besucht wurde. Wurde eine Webseite besucht, erscheint dahinter die Zeitspanne. Wurde sie nicht besucht, erscheint keine Information. Fährt man mit dem Cursor über diese Zeitspanne, verwandelt sich die Zeitspanne in den genauen Zeitpunkt des letzten Besuchs.

Die Daten stammen direkt aus dem Cache des Chrome-Browsers, so dass dafür keine Zugriffe auf den Account oder ähnliches notwendig ist. Das sorgt allerdings auch dafür dass das ganze nur über einen bestimmten Zeitraum funktioniert und mit dem Löschen des Browser-Caches unwirksam wird. In meinen Tests hat das gut funktioniert, allerdings funktioniert das ganze nur mit der genauen URL und kann schon von einem angefügten Slash oder einem HTTP und HTTPS-Aufruf durcheinander gebracht werden.



Die Google Websuche enthält zwar selbst ebenfalls eine solche Information und zeigt diese direkt unter dem Suchergebnis an, allerdings ist diese auf den ersten Blick nicht so ganz zu sehen und funktioniert nicht ganz so zuverlässig wie die Extension – dafür wird dort auch die Anzahl der Besuche angezeigt. In Kombination ist beides zusammen praktisch und kann natürlich gleichzeitig verwendet werden.

Ich verwende die Extension jetzt seit zwei Tagen und finde sie recht praktisch. Wer viel im Web unterwegs ist und recherchiert könnte es vielleicht brauchen, für „Gelegenheits-Sucher“ ist sie aber eher unnötig. Aber probiert es einfach mal aus, vielleicht kann der eine oder andere seinen Nutzen daraus ziehen. Die Kommentare im Chrome Web Store sind ebenfalls vielversprechend und die Extension scheint auch beim Langzeittest zu bestehen.

» Google When im Chrome Web Store

[Chrome Story]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.