Appointments: Neue App zur Terminreservierung aus Googles Startup-Inkubator Area 120

google 

Seit dem vergangenen Jahr gibt es innerhalb von Google den Startup-Inkubator Area 120, der sich mit der Entwicklung von kleineren Apps beschäftigt und neue Ideen ausprobiert. Jetzt ist eine neue App aus diesem Team aufgetaucht, die sich mit der Buchung und Verwaltung von Terminen zwischen Kunden und Unternehmen beschäftigt. Die App ist noch nicht offiziell angekündigt worden, kann aber schon jetzt getestet werden.


Da sich Google nur noch mit den „ernsthaften Projekten“ (extra in Anführungszeichen) beschäftigt, hat man alles andere zu großen Teilen in andere Unternehmensbereiche ausgelagert. Die großen Projekte sind bei der Konzernmutter Alphabet untergekommen und kleinere Projekte, die vielleicht später erst ihr Potenzial entfalten, werden nun offenbar von Area 120 übernommen und entwickelt.

appointment area 120

Die neue App nennt sich Appointment und soll die Verwaltung von Reservierungen oder auch die Vergabe von Terminen übernehmen. Geschäfte können dort ihre freien Zeiten innerhalb der nächsten Tage eintragen und die Kunden können dort nach Terminen fragen, die dann bestätigt, verschoben oder abgelehnt werden können. Im Grunde also ein einfaches Reservierungssystem, das dann für Unternehmen jeder Größe geeignet ist. Im Beispiel ist von einem Friseur die Rede, aber natürlich kann das genau so für Restaurants oder Ärzte funktionieren.

Zur Zeit befindet sich das Projekt noch in einer Testphase, kann aber bereits auf der Webseite ausprobiert werden. Eine Anmeldung ist noch nicht möglich und auch der Download der App steht noch nicht zur Verfügung, aber zum Kennenlernen ist das System schon bereit. Bei einem Erfolg kann ein solches Produkt natürlich sehr gut in die Google Maps oder auch die Websuche integriert werden, bei dem eine Terminreservierung sehr gut unterkommen könnte.

Bei den ersten beiden Apps die von Area 120 vorgestellt worden sind hat es sich im entfernteren Sinne eher um Messenger gehandelt: Einmal der Supersonic Fun Voice-Messenger und als zweites die App zum gemeinsam Videoschauen Uptime. Es scheint also doch kein reines Messenger-Startup zu sein 😉

» Appointments ausprobieren

[TechCrunch]

Cyber Monday Woche: Amazon-Hardware stark reduziert - so kommen die Google-Apps auf Echo & Fire


Teile diesen Artikel: