Read my Messages: Der Google Assistant kann jetzt auch SMS anzeigen, vorlesen & beantworten

assistant 

Nachdem der Google Assistant in den nächsten Tagen und Wochen auf vielen Millionen Smartphones aktiviert wird, konzentrieren sich die Entwickler nun darauf, dessen Funktionsumfang weiter zu vergrößern. In der neuesten Version der Google-App soll der Assistant nun auf den Pixel-Smartphones die Möglichkeit bekommen haben, auch empfangene SMS anzuzeigen, vorzulesen und darauf zu antworten.


Durch die starke Anbindung an die Google Websuche ist der Assistant schon von Anfang an sehr umfangreich und kann nicht nur endlos viele Fragen beantworten und Fakten ausliefern, sondern kann auch kleinere Aufgaben erfüllen wie das Erinnern an Termine, Abonnieren von Informationen oder auch einfach nur das Starten von kleineren Spielen. Zu einem richtigen Assistenten gehört aber natürlich auch die Verwaltung der eingehenden Nachrichten.

assistant sms

Mit der Google-App in der Version 6.13 kann der Assistant auf den Pixel-Smartphones nun auch direkt auf die SMS des Nutzers zugreifen. Ob das ganze auch auf anderen Smartphones und in deutscher Sprache funktioniert geht leider aus der Quelle nicht hervor – bei mir zumindest funktioniert es noch nicht. Mit der Anfrage „Show me my messages“ oder einer ähnlich formulierten Anfrage listet der Assistent alle auf dem Smartphone gespeicherten SMS-Nachrichten auf. Dabei gibt es allerdings keine Unterscheidung zwischen gelesenen oder ungelesenen Nachrichten.

Für jede Nachricht gibt es Informationen über den Absender, die Anzeige des Text-Inhalts sowie der Zeitpunkt des Empfangs und natürlich auch eine Möglichkeit zum Antworten. Per Sprachbefehl kann man zwischen den einzelnen Nachrichten wechseln und sich diese wenn gewünscht auch vorlesen lassen. Beim Beantworten einer Nachricht kommt die Standardmäßig installierte SMS-App zum Einsatz, ganz egal ob es sich dabei um die System-App die neue Android Messaging-App oder den Facebook Messenger handelt.



Interessant ist auch die Antwort des Assistenten, wenn man ihn nach neuen Benachrichtigungen fragt: Darauf schreibt er zurück, dass er dies zur Zeit noch nicht tun kann – was aber ein klarer Hinweis darauf ist, dass sich dies in Zukunft ändern wird. Die weitere Interaktion mit Apps wird in den nächsten Monaten sicherlich auch ein Fokus der Entwickler sein, denn schon jetzt hat man mit Actions on Google die entsprechenden Voraussetzungen geschaffen um Apps zu steuern, Befehle entgegen zu nehmen und mehr.

Erst vor kurzem hat der Assistant die grundlegende Möglichkeit bekommen, in Online-Shops zu bestellen und direkt im Allo-Messenger auch auf die persönlichen Daten des Nutzers zuzugreifen und diese wenn gewünscht mit den anderen Kontakten im gleichen Chatfenster zu teilen. Da die Konkurrenz nicht schläft und auch die Smartphone-Hersteller langsam aber sicher einsteigen, wird es für Google höchste Zeit den Assistenten deutlich aufzustocken und tiefer in den Alltag des Nutzers zu integrieren.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Read my Messages: Der Google Assistant kann jetzt auch SMS anzeigen, vorlesen & beantworten

  • Schon nicht schlecht. Was mich noch mehr freuen würde, wäre wenn ich ALLO per Spracheingabe eine Nachricht schreiben lassen könnte. Mit WhatsApp klappt das ja super aber mit ALLO bekomme ich das nicht hin.
    Gibts da einen Trick oder funktioniert das nicht.

    • Das geht über GBoard. Dort ist rechts oben ein Aufnahmesymbol. Wenn du da drauf drückst, dann kannst du eine Nachricht diktiren.

  • kurze Anleitung wie ihr den Assistenten schon jetzt bekommt auf Deutsch.
    Stellt Euer S7 in den Einstellungen auf United States, dann in der Google App unter eurer Konto Einstellung das selbe und wartet 20-30 Minuten. Dann ist er auf einmal da ohne Update oder so. DAnn wieder alles auf deutsch umstellen und fertig

Kommentare sind geschlossen.