Alphabet Quartalszahlen 4/2016: 26,06 Milliarden Dollar Umsatz; 6,64 Milliarden Dollar Gewinn

alphabet 

Vor wenigen Stunden hat die Google-Mutter Alphabet die Zahlen für das 4. Quartal 2016 bekannt gegeben und konnte sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn wieder zweistellig zulegen. Trotz des erfolgreichen Quartals und des großen Wachstums zeigen sich die Anleger enttäuscht und schicken die Aktie zumindest auf eine kleine Talfahrt.


Das 4. Quartal ist dank des Weihnachtsgeschäft traditionell bei vielen Unternehmen das stärkste – und so sieht es natürlich auch bei Google und Alphabet aus. Der Umsatz lag bei 26,064 Milliarden Dollar (Vorjahr 21,33 Milliarden Dollar, woraus ein Gewinn von ganzen 6,639 Milliarden Dollar (5,38 Milliarden Dollar) erwirtschaftet werden konnte. Damit lag das Umsatzwachstum bei ganzen 22 Prozent – im Vergleich zum Vorjahr bei nur 18%.

Alphabet

Wie üblich kam auch im vergangenen Quartal der Löwenanteil des Umsatzes direkt von Google, das mit extremen Abstand das wichtigste Unternehmen im immer größeren Alphabet-Universum ist. 25,802 Milliarden Dollar stammten von Google, und lediglich 150 Millionen Dollar wurden von den Alphabet-Unternehmen beigesteuert. Beim Gewinn belasten die Alphabet-Projekte auch das äußerst positive Ergebnis von Google: Während Google einen Gewinn von 7,88 Milliarden Dollar ausweisen konnte, haben die Alphabet-Unternehmen einen Verlust von 1,08 Milliarden Dollar eingefahren.

Google hat dem Unternehmen also mal wieder zu glänzenden Zahlen verholfen, doch irgendwann müssen natürlich auch die restlichen Alphabet-Unternehmen liefern und nicht nur einen minimalen Umsatz beisteuern, sondern auch Gewinn einfahren.

Mit den Quartalszahlen hat man auch gleichzeitig bekannt gegeben, dass man mittlerweile 86,333 Milliarden Dollar auf der hohen Kante hat und so über ein prall gefülltes Bankkonto verfügt. Die Anzahl der Mitarbeiter ist im vergangenen Quartal auf 72.053 Köpfe gestiegen.

» Alphabet Quartalszahlen 4/2016
» Quartalszahlen in der Übersicht



Teile diesen Artikel: