Invisible reCAPTCHA: Google schafft das Captcha ab und will den Nutzer vollautomatisch überprüfen

google 

An vielen Stellen im Web ist es wichtig, zwischen menschlichen Nutzern und Bots zu unterscheiden, um Spam einzuschränken. Seit langer Zeit haben sich zu diesem Zweck die Captchas durchgesetzt, an dessen Weiterentwicklung Google mit der Tochter reCAPTCHA arbeitet. Nun arbeitet man an einem System, bei dem die Eingabe dieser Captchas nicht mehr notwendig ist, und bei dem der Nutzer die Überprüfung gar nicht mehr mitbekommt.


Bis vor kurzem gab es ein wahres Wettrüsten zwischen den Captcha-Anbietern und den Bot-Entwicklern, die in immer schwerer zu lesenden Buchstaben- und Zahlenfolgen geendet hat, die auch für Menschen langsam aber sicher unlesbar geworden sind. Googles reCaptcha hat die unlesbaren Zahlenfolgen irgendwann gegen Zeichen aus Streetview-Fotos ausgetauscht und diese für Menschen vereinfacht, aber dennoch waren sie oft ein Hindernis.

invisible-recaptcha

Da die Captchas vor allem für sehbehinderte Menschen eine unlösbare Schranke gewesen sind, hat man vor über zwei Jahren die NoCaptchas eingeführt, bei denen nur noch das Anklicken eines Hakens notwendig gewesen ist. Die Auswertung zwischen Mensch und Bot fand im Hintergrund statt, anhand von Nutzerverhalten, Cursor-Bewegungen und anderen Dingen. Jetzt soll auch dieser letzte Schritt wegfallen und das Anhaken nicht mehr nötig sein.

Die neue Methode nennt sich „Invisible reCAPTCHA“ und wird nur noch im Hintergrund ausgeführt. Da die Erkennung ohnehin im Hintergrund stattfand, kann der letzte Interaktionsschritt auch noch wegfallen. Dadurch wird das System zwar komplett unsichtbar, aber sowohl für den Nutzer als auch für den Webmaster einfacher. Wann das neue System an den Start geht ist noch nicht bekannt, interessierte können sich aber schon jetzt voranmelden und möglicherweise frühzeitig teilnehmen.

» Invisible reCAPTCHA

[WinFuture]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Invisible reCAPTCHA: Google schafft das Captcha ab und will den Nutzer vollautomatisch überprüfen

  • ich werde von google immernoch aufgefordert, die lässtige recaptcha bilder-spielchen endlos zu lösen. leider muss ich auf grund meiner arbeit immer noch auf google zugreifen. aber ich habe angefangen, zuerst in andere maschinen zu suchen, und erst nach misserfolg in google reinschauen.

Kommentare sind geschlossen.