Direkter APK-Download: Neue Chrome-Extension bringt Links zu APK Mirror in den Play Store

play 

Wer regelmäßig unsere Artikel zu den Updates um die diversen Google-Apps liest, wird schon das eine oder andere mal über die Links zu APK Mirror gestolpert sein. Auf dieser Webseite kann man sich die APK-Dateien von Apps direkt herunterladen, ohne auf das Update über den Play Store zu warten. Jetzt gibt es eine neue Chrome-Extension, die diese und zwei weitere Webseiten direkt in den Play Store bringt.


Es gibt viele Gründe um eine APK-Datei direkt bei APK Mirror herunterzuladen: Entweder kann man ein Update nicht mehr abwarten und möchte direkt an die neuen Funktionen herankommen, kann die App aufgrund von Geo-Beschränkungen überhaupt nicht herunterladen oder man möchte einfach auch auf eine ältere Version downgraden. Mit einer neuen Chrome Extension kann man diese Links nun direkt in den Play Store bringen.

toolbox-play-store

Die Chrome Extension Toolbox for Google Play fügt der Web-Version des Play Stores bis zu drei neue Buttons hinzu: Direkt neben dem Download-Button des Play Stores erscheinen weitere Buttons mit Verknüpfungen zu APK Mirror für den direkten Download der Dateien, zu AndroidPolice für alle Neuigkeiten, Updates und Teardowns rund um eine App und zu AppBrain für alle wichtigen und nennenswerten Statistiken rund um diese App.

In den Einstellungen der Extension können die einzelnen Buttons aktiviert oder deaktiviert werden, da diese aber sehr dezent platziert sind und eigentlich nur Mehrwert bringen, sind alle standardmäßig aktiviert. Desweiteren kann die Extension den Nutzer auch direkt darüber informieren ob es für diese App ein Beta-Test-Programm gibt und ob dieser daran schon teilnimmt. Nimmt man noch nicht teil, gibt es einen direkten Link um sich dafür anzumelden.



Als letztes fixt die Extension auch noch einen kleinen Bug im Play Store, bei dem das &-Zeichen durch die HTML-Abkürzung &amp ersetzt wird. Ist kein großes Problem, besteht aber seit mehreren Jahren und sieht einfach nicht schön aus. Auch dieser Fix kann wahlweise deaktiviert werden. Eine Version für Opera und Firefox soll in Kürze folgen, so dass alle Nutzer von diesen Links profitieren.

Natürlich handelt es sich bei dieser Extension praktisch nur um Werbung zur Traffic-Steigerung der Webseiten, aber da alle ihre Vorteile bieten und insbesondere APK Mirror sich großer Beliebtheit erfreut, kann man sich die Erweiterung schon einmal installieren 😉
Glaubt man den Gerüchten in APs Kommentar-Bereich, ist auch eine Android-App von APK Mirror in Arbeit, mit der dann direkt vom Smartphone auf das große Archiv zugegriffen werden kann. Bis es soweit ist, hilft die neue Extension erst einmal weiter.

» Toolbox for Google Play im Chrome Web Store

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Direkter APK-Download: Neue Chrome-Extension bringt Links zu APK Mirror in den Play Store

  • Wie gestaltet es sich bei APK-Mirror mit der Sicherheit? Wo bekommt die Seite die APK-Dateien her und wie steht es da um die Legitimation der hochgeladenen Dateien? Wer kann dafür garantieren, dass die Dateien nicht mit Schadsoftware versetzt sind? Ich meine, klar, über APK-Mirror habe ich derart noch nicht gehört, aber bevorzugt lade ich meine Apps aus dem PlayStore, einfach um auf Nummer sicher zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.