Android Wear: Mehr als 1000 Watch Faces im Play Store & viele neue Armbänder

android 

Rein zufällig an dem Tag an dem überall die Apple Watch Reviews im Web aufpoppen, hat Google zwei neue Erfolgsmeldungen für die eigene Plattform Android Wear zu verkünden. Im Play Store stehen mittlerweile mehr als 1.000 Watch Faces zur Verfügung und Google konnte gleich drei neue Partner für Armbänder gewinnen.


Erst seit Mitte Dezember stehen die Watch Faces im Play Store zur Verfügung und können von dort wie eine normale App heruntergeladen werden. Gleich zum Start standen eine ganze Reihe von Watch Faces zur Verfügung um die eigene Smartwatch an die persönlichen Bedürfnisse anzupassen. Jetzt hat man den ersten Meilenstein zu verkünden.

Android Wear Watch Faces

Vor wenigen Tagen hat die Anzahl der Watch Faces im Play Store die 1000er-Marke übersprungen – wobei die Tendenz natürlich immer noch sehr stark steigend ist. Mit zunehmender Verbreitung von Smartwatches kommen natürlich auch immer mehr angepasste Oberflächen, so dass es bis zur nächsten magischen Zahl wohl nicht mehr vier Monate dauern wird. Im obigen Bild, dass es hier auch in einer Riesenversion gibt, sind nahezu alle verfügbaren Watch Faces zusammengefügt.

Mehr Armbänder
Android Wear Wrist

Nahezu alle Android Smartwatches setzen auf ein Armband mit einer Breite von 22mm, so dass diese sehr einfach untereinander ausgetauscht werden können – sofern denn keine Funktionalität im Armband untergebracht worden ist. Um die Auswahl noch weiter zu vergrößern konnte Google nun die Unternehmen E3 Supply Co, Worn & Wound und Clockwork Synergy als Partner gewinnen können. Die Auswahl könnte kaum noch größer sein, und auch farblich sind dem ganzen keine Grenzen mehr gesetzt wie man auf obigem Foto sieht.



Ab Freitag wird Apple Bestellungen für die eigene Watch entgegen nehmen, bis dahin muss sich die gesamte Branche noch in Geduld üben. Beobachter gehen nicht davon aus, dass Apple den Markt sofort für sich übernehmen kann, diesen aber sehr stark anschieben wird. Auch bei Google wartet man gespannt auf die ersten Verkaufszahlen und Feedbacks der „echten“ Nutzer der Apple Watch. Dennoch gibt man Apple gleich noch einen mit auf den Weg: „With Android Wear, you’re always free to wear what you want.“

» Ankündigung im Android-Blog



Teile diesen Artikel: