Endgame: Ancient Truth – Googles Ingress-Tochter Niantic kündigt neues Real World-Spiel an

Endgame Ancient Truth
Die Google-Tochter Niantic Labs hat mit dem Real World-Spiel Ingress einen großen Hit gelandet und kann damit bis heute Hunderttausende von Spielern an sich binden, die ständig Portale erobern bzw. in gemeinschaftlicher Arbeit große grüne bzw. blaue Netze über den virtuellen Globus spannen. Jetzt hat Niantic Labs ein neues Projekt offiziell angekündigt, bei dem es sich ebenfalls wieder um ein Real World-Spiel handelt, aber natürlich mit einer völlig anderen Storyline. Das Punkte sammeln für Endgame: Ancient Truth kann schon jetzt begonnen werden.


Schon seit einigen Monaten gibt es Gerüchte über ein neues Spiel auf der Grundlage bzw. dem Spielprinzip von Ingress, aber erst vor zwei Tagen wurde Endgame: Ancient Truth nun offiziell angekündigt. Das Spiel findet auf der virtuellen Erde im „Endgame“-Universum statt, das von dem Autoren James Frey geschaffen worden ist. In dieser Welt gibt es insgesamt zwölf verschiedene menschliche Rassen, die über den Globus verteilt sind und sich wohl gleichzeitig feindlich und friedlich gegenüber gesinnt sind.

Endgame WorldMap

Wie diese Rassen in Verbindung stehen ist nicht bekannt und wird wohl auch erst im Laufe des Spiels endgültig preisgegeben. Die einzige Wissende ist eine Frau namens Stella, die die Spieler anweist, die Story erklärt und wohl auch Aufgaben verteilt – und das für alle Rassen. Diese sind über Linien miteinander verbunden, wobei die Bedeutung der Linien ebenfalls nicht bekannt ist. Durch Challenges können die Nutzer in dem Spiel, das wohl erst in einigen Monaten veröffentlicht wird, Punkte sammeln und sich in höhere Levels begeben.

Auch wenn das Spiel derzeit noch nicht veröffentlicht wurde, können die Nutzer schon jetzt Punkte sammeln und sich so gleich zum Start einen Vorteil verschaffen. Dazu muss man sich einmalig mit Google+ einloggen und dann Challenges lösen, die jeden Tag auf der dazugehörigen Webseite veröffentlicht werden. Der Schwierigkeitsgrad steigt dabei von Montag bis Freitag und ist am Samstag am höchsten – in der darauf folgenden Woche geht das ganze dann wieder von vorne los. Die Challenges haben stets nur ein Wort als Antwort, das dann an die Stella-Domain st.la angehangen werden muss und dann (hoffentlich) die Lösungsseite aufruft.

Endgame Weapons



Derzeit gibt es noch nicht viele Informationen über Endgame bzw. die dahinter liegende Story, diese entwickelt sich aber täglich auf dem Blog weiter. Dieser ist aus Sicht von Stella geschrieben und nimmt den Nutzer schon jetzt mit auf die Reise. Wann das eigentliche Spiel veröffentlicht wird ist noch nicht bekannt, wer aber frühzeitig einsteigt – also jetzt – dürfte sich für die Zukunft einen Vorteil verschaffen.

» Endgame Homepage
» Ancient Societis Blog

[Android Authority]



Teile diesen Artikel: