Nutzer berichten: Mail-Versand von GMail zu iCloud seit Tagen gestört

mail 

In den letzten Tagen gibt es einige Probleme mit Apples iCloud, die dazu geführt haben dass viele Apple-Services nicht erreichbar waren und Nutzer sich nicht mit ihrem Apple-Account einloggen konnten. Aktuell gibt es nun ein weiteres Problem, von dem viele GMail-Nutzer betroffen sind: Die iClouod-Server lehnen derzeit Mails von GMail ab oder stellen sie nur sehr verspätet zu.


In Apples Supportforum berichten mehrere Nutzer von dem Problem, dass derzeit keine Mails von Googles GMail an iCloud.com-Adresse zugestellt werden können. In einigen Fällen werden die Mails komplett vom Server abgewiesen, in anderen Fällen wurden Mails mit einer Verzögerung von bis zu zwei Tagen zugestellt – was zumindest in der Praxis noch schlimmer ist als wenn einfach nur eine Fehlermeldung zurück kommt.

iCloud

Derzeit ist völlig unklar welche Ursache das Problem hat, da offenbar nur Mails von GMail an iCloud betroffen sind. In die andere Richtung funktioniert es problemlos und auch mit anderen Mail-Anbietern haben beide Dienste derzeit kein Problem. Ob auch hier wieder ein „internes DNS-Problem“ vorliegt, wie beim vorherigen iCloud-Ausfall ist noch nicht bekannt.

Weder Google oder Apple haben sich bisher zu Wort gemeldet, der Fehler dürfte aber bei Apple zu suchen sein. Glaubt man den vielen Berichten der Nutzer besteht das Problem schon seit mehreren Tagen – man kann also nicht mehr von einem vorübergehenden Ausfall oder Problem sprechen. Da beide Mail-Anbieter eine große Kundenzahl haben, ist das Problem natürlich gravierend.



Interessanterweise sind nicht alle Mails von dem Ausfall betroffen. Einige Nutzer haben zum Test mehrere Mails gesendet, wobei einige sofort ankommen und andere Stunden oder Tage Verspätung haben. Da sich aber bisher keines der beiden Unternehmen öffentlich geäußert hat, dürfte das Problem dennoch nur einen kleinen Nutzerkreis betreffen.

» Einer der dutzenden Problemthreads beim Apple-Support

[heise]



Teile diesen Artikel: