Google Chrome 32 als Beta veröffentlicht

chrome 

Google hat eine neue Version von Google Chrome als Beta veröffentlicht. Chrome 32 bringt ein paar Features zurück, die es bereits vor Monaten in den Entwicklungsversionen gab.

Tabs, die Töne abspielen, sollen wieder einfacher zu identifizieren sein. Greift ein Tab auf die Webcam zu, wird dieser gesondert markiert. Wird ein Tab gerade zum Beispiel auf einen TV übertragen, wird auch dieser mit einem Icon versehen.

2013-11-11 19_31_10-Chrome32

Wer Chrome auf Windows 8 als Standardbrowser und nicht in der Desktop-Ansicht verwendet, kann nun ein bisschen Chrome OS Feeling bekommen. Der Launcher, der ab Chrome 32 integriert wurde, entspricht der Leiste, die es auch in Chrome OS gibt.

Man kann in dieser dann zum Beispiel auf Gmail, Google Keep oder YouTube einfacher zugreifen. Weiterhin gibt es in dieser Leiste auch wieder Uhr.

win8-chrome32Safe Browsing soll nun auch vor gefährlichen Downloads besser schützen und lädt Dateien, die als solche eingestuft werden, gar nicht herunter. Die Versionsnummer lautet derzeit Chrome 32.0.1700.6.

In dieser Version sind aber auch neue APIs für Erweiterungen und Apps enthalten. Infos dazu wird es bestimmt in den kommenden Tagen auf dem Chromium Blog geben.

 

Teile diesen Artikel: