Android-Patente: Tim Cook & Larry Page am Verhandlungstisch

larrypage 

Spätestens seit dem Milliarden-Urteil gegen Samsung ist klar, dass Apple nicht nur gegen Android/Google stichelt sondern den von Steve Jobs beschworenen „nuklearen Krieg“ ausfightet. Wahrscheinlich präventiv haben sich Google-Chef Larry Page und Apple-Boss Tim Cook per Telefonkonferenz zu Verhandlungen bereit erklärt.


Die Beziehung zwischen „Goopple“ war einmal so harmonisch: Der damalige Google-Chef Eric Schmidt saß in Apples Aufsichtsrat, das erste iPhone war vollgestopft mit Google-Services und auch dem Apple TV hatte unter anderem YouTube seinen fixen Platz. Wenn da nur nicht Android und dessen stark wachsende Marktanteile gewesen wären.

Nachdem Android iOs immer mehr Marktanteile abspenstig gemacht hat und auch die Smartphone-Hersteller sich (zumindest anfangs) sehr von Apple inspirieren ließen, rief Steve Jobs zum Atom-Krieg auf und schwor bei Apples Milliarden dass er Android zerstören wird – eine Klagewelle gegen etliche Hersteller lief an. Doch die Klage gegen Samsung wird wohl in die Geschichte eingehen.

Apple & Samsung beklagten sich gegenseitig des Patentklaus, stellten gegenseitige Importverbote auf, wollten Patente des anderen für nichtig erklären lassen und fighteten in Gerichten auf fast jedem Kontinent – wovon ein Großteil immer noch im Gange ist. Geendet hat das ganze mit einer (vorläufigen) Zahlung von über 1 Milliarde Dollar Strafe an Apple, Berufung läuft noch.

Hardwarekrieg statt Softwarekrieg
Rund um die Welt sah man diese Gerichtsverfahren als Stellvertreterkrieg, wobei die Hardwarehersteller ihre Geräte und auch Android-Funktionen verteidigten – wobei letzteres zumindest in den Grundzügen eher in Googles Hand liegt. Selbst Googles Hardware-Tochter Motorola hat eine Klage gegen Apple eingebracht – auf Hardware-Ebene.

Eine direkte Klage Apples gegen die Android-Software und damit gegen Google hat es in größerem Ausmaß noch nicht gegeben. Und damit dies so bleibt haben die beiden Konzernlenker in einer Telefonkonferenz ihre Standpunkte und eventuell auch Kompromisse klar gemacht. Über den genauen Inhalt des Gesprächs ist nichts bekannt.

Android/Google hätte die Möglichkeit auch Apple der Abschauerei zu beschuldigen, immerhin haben sich die iOS-Entwickler bei Androids Widgets und der Notification-Bar inspirieren lassen. Möglich also dass die beiden Unternehmen die weiße Fahne auf dem mobilen Softwaremarkt hissen werden – und selbst Samsung baut seit längerer Zeit keine iPhone-Kopien mehr 😉

[WinFuture]


Teile diesen Artikel: