Google mit neuem Design

google 

Google hat nun ein Posting zu den aktuellen Design-Tests veröffentlicht. Darin heißt es, dass man derzeit ein Projekt am Laufen hat und es in den nächsten Monaten weitere Tests geben wird.

Die schwarze Leiste wird bei allen Google Dienstes wegen Google+ eingeführt und ist inzwischen bei mir in unterschiedlichen Browsern in einigen Diensten aktiv. Ähnliches wird mir von Lesern gemeldet.

Die Homepage – also die Startseite von Google wird in den kommenden Tagen bei allen Nutzer so ausschauen:

Google Design Juni

Dieses Design hat uns ein Leser bereits am Wochenende gezeigt. Google hat das Logo wieder etwas verkleinert, nachdem es mit Instant deutlich größer wurde. Der Abstand nach oben wurde größer und der Suchschlitz sitzt nun quasi zentral auf der Startseite.

Die Links unter der Box sind nach unten links gewandert. Dort war bisher der Link zum Anpassen des Hintergrundes platziert, der nun nach rechts verschoben wurde.

In den kommenden Monaten wird es immer wieder Tests geben, die teilweise ja schon online waren. Im Blog Inside Search zeigt Google ein weiteres bereits bekanntest Design der Suchergebnisse. Die Sidebar ist mit dunkelgrau/roten Icons versehen und der Header hat einen grauen Verlauf. Dieses Design wurde – wie schon mehrfach erwähnt – bereits auf Tablets von Google bei Inside Search 2011 vor einigen Wochen gezeigt. Ein ähnliches Design wird es auch bei Google Maps und Google Mail geben, wie es in der Ankündigung dazu heute heißt.

Was sagt ihr zum neuen Design? Besser oder schlechter? Hab ihr es schon?


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren

Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 115 Kommentare zum Thema "Google mit neuem Design"

  • Also nach anfänglicher Skepsis. Inzwischen gefällt mir das neue Design richtig gut. Sieht sehr schön aus.

  • Ich hab’s 😉
    Sieht auf jeden Fall sehr edel aus, nicht mehr so klick-bunti. Allerdings wirkt es durch die links-Ausrichtung etwas gequetschter und unübersichtlicher.
    Mir persönlich gefällt es, ich würde mich aber über eine Möglichkeit zum Umschalten auf das alte Design freuen.

    • „klick-bunti“ hab ich seit Jahren nicht mehr gehört, das hatte man doch als Windows 3.11 rauskam und sich die DOS Freaks nicht damit abfinden wollten dass ihr „Herrschaftswissen“ der Konsolenkommandos durch Symbole per Mausklicks und Menüs ausgehebelt wurde 😀

      Ich hoffe dass bei Google die Benutzerfreundlichkeit auch steigt und Kommandos a lá site: nicht mehr notwendig sind.

      Meine Vermutung ist dass Google, wie viele Internetangebote, versucht die Leute in ihrem „Sandkasten“ zu halten während der gesamten Webnutzung, weswegen ja auch ein soziales Netzwerk strategisch plausibel ist, und diese schwarze Leiste quasi der Taskbar der Betriebssysteme entsprechen soll. Quasi alles was der Webbürger braucht, auch die Adressleiste kann man getrost ausblenden im Browser, man gibt es einfach im Suchfeld ein – in die Richtung geht ja auch das googleeigene Chrome mit dieser Omnibox. Solch ein Großunternehmen wurschtelt diese Dinge ja nicht zufällig zusammen sondern das folgt ja strategischen Grundüberlegungen.

      Und warum das Ganze? Na dann verdient man mit den Nutzern das meiste Geld, personalisierte Werbung und all sowas. Und wenn man ein Quasi-Monopol wie eBay hat kann man dann auch noch für simpelste Dienste Geld verlangen, siehe der Bezahldienst von Google…

      Es ist ja letztlich ein Unternehmen, und zwar ein Multimilliarden-Aktienunternehmen und keine idealistische FreakStartupSchmiede wo es den Gründern vorallem darum geht dass ihr liebster Zeitvertreib, am Computer zu sitzen, auch den Lebensunterhalt finanziert. Sondern eben ganz klassisch kapitalisisch, aus Expansion, Dominanz und Profit ausgerichtet. Das macht die Dinge doch relativ berechenbar.

  • Also mir gefällt das neue Design (sollte es so bleiben) um einiges besser.
    Die schwarze Leiste ist zwar noch etwas ungewohnt, aber finde es im gesamten schöner, nicht ganz sooo extrem schlicht.

    Finde Youtube sollte auch mal ein ähnliches Redesign bekommen, denn Youtube sieht mMn noch sehr „kantig“ und ganz sicher nicht smooth und schlicht aus.
    Fände es schöner wenn auch Youtube in das neue Google-Design passen würde.

    • FullAck zu Youtube. Mithin einer der letzten, und vermutlich der meistgenutzte Google-Dienst, der noch nicht „integriert“ worden ist ins Portfolio. Wie viele wohl noch nichtmal wissen, dass Youtube zu Google gehört……. 😉

  • Mir ist es zu dominant, auch wenn es edel aussieht. Vielleciht verscuht man gerade damit den Fokus auf Google+ zu lenken…

  • wie bei jedem Updates bei Google dauert es einige Tage bis es in allen Datencentern angekommen ist und das löschen von Cookies sollte das alte wieder aktivieren.

  • Das Logo ist jetzt als Hintergrundgrafik.
    Und „Deutschland“ ist ausgeschrieben ergo keine Grafik mehr.

  • Der schwarze Balken sticht viel zu sehr ins Auge. Er hat viel mehr optisches Gewicht als das Menü und die Suchseite und lenkt nur vom Suchergebnis ab. Google hätte doch genug Geld, um ein paar Designer zu beschäftigen …

  • Was will Google mit dem neuen Design bewirken, die meisten Google User nutzen es doch nur aufgrund des schlichten Designs. Wenn das weiter so bleibt, dann wechesl ich gleich zu bing oder yahoo…

  • hab die neue navigationsbar auch gerade entdeckt! fands vorher schöner, dies erinnert doch sehr an twitter oder wordpress mit der dunklen leiste…

  • Bei mir ist der Balken nicht schwarz. Das Design ist aber wie auf den Bildern. Allerdings auf der deutschen seite.

  • Der Balken nervt und passt überhaupt nicht zu Google. Mit Googles Design verbinde ich schon seit Jahr und Tag helle Designs, warum muss das jetzt geändert werden?

    Für mich persönlich ne Verschlimmbesserung, wie auch schon einige andere Spielereien in den letzten Monaten.

  • Also wenn einer von den google-Chefs gestorben wäre, könnte ich es ja noch verstehen…

    Es passt leider überhaupt nicht zu meinem Browsertheme. Ich mag lieber helle, fröhlichere Farbtöne. Jetzt habe ich da oben einen schwarzen Balken.
    Habe es übrigens noch nicht auf google.com sondern bei den Webalben.
    Und im Profile gabs auch schon Veränderungen. Jetzt gibts da noch einen „Video“ Tab.

  • Mensch Leuts, jetzt geht das selbe wieder los wie mit dem neuen Chrome Logo.. am Anfang findens alle doof am Ende alle „GEIL“ :/

  • der Trauerbalken oben drüber scheint mir ein Symbol für den Zustand der aus den Fugen geratenen Welt zu sein. Nicht schön, aber zutreffend.

  • Ich dachte zunächst ich wäre bei bing, habe mich aber nach paar Sekunden wieder orientiert. Ich finde es nicht schlecht, da es vor allem in den SuchErg. dezenter geworden (weniger Farben).

  • Weiss denn jemand, wie ich die Farbe dieses dummen Balkens wieder auf weiss umstellen kann? Nervt total…

  • Find ich abscheulich. Schwarzen Text auf weißen Hintergrund kann man leichter lesen wie grauen Text (Bilder Videos Maps News) auf schwarzem Balken.

    • Da muss ich dir mal recht geben. Barrierefreiheit ist was anderes. Strengt schon ein wenig an die graue Schrift auf em schwarzen Streifen zu erkennen. Wobei ich den Balken nicht mal so schlecht finde, denn nun sollte auch dem letzten auffallen, dass Google nicht nur eine Suchmaschine ist, sondern auch noch andere dolle Sachen wie Docs, Mail usw. im Angebot hat.

  • Abgesehen von dem dunklen Balken gefällt es mir.

    Noch mehr hat mir allerdings ein anderes Design gefallen, das ich in den letzten Tagen hin und wieder gesehen habe. Dort gab es nur noch einen blauen Suchbutton mit einer Lupe darin der rechts neben dem Suchfeld zu finden war.

  • Das ist so grauenhaft! Scheinbar denkt niemand an Leute mit Sehbehinderungen. Für mich sieht das grausam aus und ich hasse es.

    Warum ist das nicht optional in den Google Einstellungen? Menschen die keinen schwarzen Balken ertragen können, oder sehen können, müssen doch die Möglichkeit haben das wieder auf weiss zu stellen?

    Vermutlich ist man aber sowieso „taub“ auf dem Ohr. Nur schade das bei Google dann nur „Gehörlose“ arbeiten und keine Sehbehinderten?

    Oder sind es gerade die Sehbehinderten die sowas anrichten, weil sie es nicht besser sehen können?

    Also ich für meinen Teil möchte das bitte so schnell wie möglich wieder in weisser Farbe haben, nicht alles was „neu“ ist gut und durchdacht worden. Es gibt nämlich Menschen die können das nicht sehen oder es tut weh im Auge.

    Mfg
    Jule

  • Zuerst mal: Herzliches Dankeschön für den Artikel!! Ich dachte, ich hätte mir einen Virus eingefangen, als Google auf einmal mit schwarzer Leiste kam und ich nirgends Einstellungen zum Abstellen fand.

    Wie GRUSELIG!!! Ich hoffe sehr, dass Google die optionale Rückkehr zum alten Design erlaubt – oder zumindest dazu, diesen furchtbaren Klotz an schwarzer Leiste wieder umzufärben.

    Die Leserlichkeit der Menüs war blau auf weiß (war es blau? ich glaube) deutlich besser als jetzt…. Jetzt verschwimmt alles….

    Trauerbalken trifft es. Bitte ändern, Google – sonst wechsel ich komplett zu ixquick – dann werden auch meine Daten nicht mehr gespeichert….

  • Ich hab auch das (ganz) neue Design (schwarz-grau-weiß).
    Was mir gerade aufgefallen ist, ist die neue Reverse-Image-Suche. Sprich das, was bislang nur über tineye ging. Sehr nett

  • Ich find den Balken sehr nett. Mich stört nun allerdings, dass man in GMail keine möglichkeit hat den selben Balken zu bekommen. Oder hat jemand ne Idee?

  • Mich stört der Balken gewaltig. Ich möchte ja jedem seinen Geschmack lassen und wer es so haben will, soll es ja auch so bekommen dürfen. Ich persönlich würde mich aber freuen, wenn ich es abstellen könnte, weil es mir zu sehr den Bildschirm dominiert.
    Aber ich bin ja, wie ich aus anderen Gesprächen weiß, auch einer der wenigen, die sich an hüpfender, flackender und überblendender Werbung stören. Es nervt mich einfach, wenn meine Augen woanders hin gelenkt werden als auf das, was ich eigentlich suche bzw. ansehen und lesen will. Es gibt darum auch bereits Shops, die ich nicht mehr besuche.
    Ich muss konzentriert arbeiten und alles, was meine Aufmerksamkeit ablenkt, ist eben störend.

  • Ich finde es ist eine Verbesserung zum vorherigen Design und das ist das wichtigste. Die Schwarze Leiste drückt etwas ich würde diese eher heller gestalten, etwa in der Farbe der Buttons im Hover Zustand.
    Ansonsten finde ich das Ganze recht übersichtlich und Aufgeräumt.

  • Also ich kann die Kritik teils nicht verstehen. Es ist für Google halt recht ungewohnt, dunklere Elemente im Design zu haben. Gerade dadurch erscheint die Leiste im Moment wohl auch eher aufdringlich. Man gewöhnt sich ja an etwas – also wird man sich auch an die Leiste gewöhnen.

    In Kombination mit dem vielleicht zukünftigen Design passt die Leiste dann doch wieder wunderbar. Mit Google+ scheint man halt einfach auch eine Vereinheitlichung und Modernisierung der verschiedenen Dienste anzustreben. Ich warte nur darauf.

    Wie gesagt – man wird sich an dem Balken gewöhnen – und dann wird er auch wieder weniger auffallen.

    Und wen es dann so extrem stört, der kann via UserStyles/Custom-CSS nachhelfen. Gibt da ja einige Addons für Chrome – als auch FF.

  • Liebes Google-Team,

    Bitte, Bitte macht den schwarzen Balken wieder weg.
    Er ist häßlich, unnötig und verbreitet eine traurige Grundstimmung.

    english:

    Dear Google-Team,

    Please, please remove the black strip.
    It’s ugly, needless and full of bad karma.

    Thanks.

    • Man kann es echt auch übertreiben.
      Es ist ein schmaler 20 Pixel Balken… Der fällt dir jetzt vielleicht 1-2 Wochen ins Auge, weil es ungewohnt ist, aber danach wirst dich wahrscheinlich nicht mehr groß daran erinnern, dass der mal weiß war.

  • Jetzt müssten sie sich nur noch endlich mal vom „auf gut glück-button“ trennen, und auch die bilder und videosuche an das design anpassen, dann wärs nich mal sooo schlecht, aber is schon verdammt ungewohnt

  • Ich habe nichts gegen neue Designs oder Veränderungen allgemein, aber wenn da muss man es auch richtig machen.
    Die dunkle Leiste passt leider nicht wirklich zu der sonst sehr hellen (weiß, hell-blau) iGoogle Seite.

    Aber ich denke bei Google werden genug gut bezahlte Leute sitzen, die sich mit Design und Marketing auskennen. Die hatten bestimmt ihre Gründe. Mal sehen was sich da jetzt noch alles ändert.

    • Weiß + Grau + dunkleres Grau/Schwarz ist eigentlich ’ne perfekte Kombo, wenn sie gleichzeitig mit farblichen Akzenten unterstützt wird (was z.B. durch den blauen Suchebutton gegeben ist).

      Ich denke die iGoogle-Seite wird auch noch angepasst werden – wie es ja auch für andere Dienste angekündigt ist.

      • Gut möglich, dass du damit ziemlich richtig liegst. Ich finde z.b. die Änderungen bei Google Maps ziemlich gelungen. Da passt wirklich (fast) alles gut zusammen.
        Für ein großes Unternehmen wirkt es aber meiner Meinung etwas professioneller, wenn man alles auf einmal ändert und ich Stück für Stück. Und dann auch noch pro Seite Stück für Stück wie bei iGoogle.

  • Ich habe das neue Design schon seit gestern Abend (Google Chrome). Mir gefällt es recht gut,aber es ist gewöhnungsbedürftig.

  • WEG DAMIT !!!Dieses Accessoire ist völlig überflüssig. Zumindest wäre es vorteihaft diesen Trauerbalken nach eigenem Geschmack zu stylen.

  • ich finde das neue Design viel besser. Bei mir bis her leider nur unter Ubuntu zu sehen, unter Windows 7 hab ich es noch nicht!?

  • Ich finden den Balken sehr störend und aufdringlich. Ich hoffe, dass es zukünftig wenigstens die Möglichkeit gibt, selber zu entscheiden, ob man es so haben möchte…

  • google aufrufen und und treuer empfinden, wer ist gestorben,
    einfach schrecklich und geschmacklos.
    bleibt der balken wechsle ich den suchanbieter.

  • bääh

    ich tippe schon stündlich „hässlicher schwarzer Balken + Google“ bei Google ein.

    Auf die Weise bekommen sie es bestimmt mit.

Kommentare sind geschlossen.