Drei neue Features für Google Mail

gmail 

Google hat heute Nacht damit begonnen drei Features aus Google Mail Labs fest in den Dienst zu übernehmen. In den kommenden Tagen werden diese drei Features bei allen Nutzer aktiviert und die Möglichkeit sie über die Einstellungen auszuschalten wird verschwinden.

Die drei neuen Features sind folgende Google Mail Labs: Superstars, Nested Labels sowie Advanced IMAP Controls.

Superstars fügt neben den Standard-Stern auch noch weitere Markierungen hinzu. So kann man ähnliche Mails bewusst mit dem gleichen Symbol markieren und behält so den Überblick. Welche Sterne angezeigt werden, kann der Nutzer über die Einstellungen festlegen. Die Reihenfolge lässt sich per Drag und Drop anpassen.

Nested Labels sind verschachtelte Labels. Dieses Features haben sich viele Nutzer lange Zeit gewünscht. Im Gegensatz zur ersten Version in Google Mail Labs, merkt sich Google ober die Hierarchie bei einem Label geöffnet oder geschlossen war. Über das Menü bei jeden Label kann man auch gleich ein Sublabel anlegen.

Advanced IMAP Controls bringt erweiterte Einstellungen für IMAP mit. So kann man festlegen, welche Labels synchronisiert werden sollen, ob es ein Limit für die Anzahl der Nachrichten gibt und wie schnell Nachrichten, die per IMAP gelöscht werden, auch von Googles Server entfernen werden sollen.

Google Mail Labs: Erweiterte IMAP Einstellungen

Neben den drei neuen Features ist aber auch ein anderes aus Google Mail Labs verschwunden. Das Feature Google Search box wurde entfernt, da es mit dem Search the Web-Button schon genau diese Funktion in Google Mail gibt, heißt es in der Ankündigung.

Alle drei vorgestellten Features waren zuvor Teil von Google Mail Labs.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Drei neue Features für Google Mail

  • Advanced IMAP Controls ist aber meines Wissens nach kein neues Feature. Ich nutze es bereits seit Wochen / Monaten via Labs.

    • Ja, weil alle drei hier genannten Features vorher über Labs in den Einstellungen aktiviert werden konnten.

      Steht ja auch mehrfach im Posting

    • Google hat heute Nacht damit begonnen drei Features aus Google Mail Labs fest in den Dienst zu übernehmen.

  • Hallo,
    ich benutze IMAP Controls ebenfalls schon lange und halte es für lange überfällig dies für alle permanent einzubinden.

    Ich verstehe nur eines nicht. Wenn ich, wie im oberen Bild, „Auto-Expunge“ an habe, dann habe ich keine Möglichkeit bei der zweiten Auswahl eine Auswahl zu treffen, sondern der Knopf ist bei „Archive the message“ ausgegraut. Bedeutet das, das auch gelöschte Nachrichten archiviert werden? Denn das will ich nicht, sondern wenn ich etwas lösche soll es gelöscht sein.

    Meines Erachtens besteht zwischen „Auto-Expunge On“ oder -„- Off“ kein unmittelbarer Zusammenhang, nach dem es ersichtlich ist weshalb ich die zweite Auswahl nicht treffen kann, denn durch die erste Auswahl wird ja nur ein zeitliches Moment bestimmt, also entweder umgehend (1) oder wenn mein Mail-Programm sagt jetzt löschen (2).

    Würde mich freuen wenn mich jemand aufklären kann, da ich mir die Frage öfters stelle.

Kommentare sind geschlossen.