Blogger in Draft: YouTube Videos kinderleicht einfügen

Blogger in Draft
Das Einfügen von YouTube Videos ist in WordPress relativ einfach. Dank oEmbed reicht schon die URL zum Video aus und schon wird das Video eingebunden. Andere nutzen dafür eine eigene Software – so wie wir. Nun gibt es auch für Blogger auf Blogger.com eine Erleichterung.

Vorerst steht diese neue Version aber nur in Blogger in Draft zur Verfügung und ist daher noch experimentell. Ein YouTube-Video lässt sich nun über den Video-Dialog im Editor von Blogger in Draft einfügen. Im Dialog wählt man zuerst „Von YouTube“ aus und sucht dann das Video was man einbinden will. Nachdem man es ausgewählt hat, klickt man auf den Button „Auswählen“. Weiterhin ist es einfacher möglich seine eigenen Videos von YouTube einzubinden, da diese in einer eigenen Sektion dargestellt werden.

Zwar unterstützt YouTube das sogenannte oEmbed, aber weshalb Google das für Blogger nicht nutzt, ist uns unklar.

Teile diesen Artikel: