YouTube Release Notes: Facebook Connect, Real-Time-Sharing, Insight

YouTube

Die letzten Tage haben die YouTube-Programmierer wieder Tolles verbracht, sodass die Leute wieder fleißiger Videos gucken. Nicht nur die Video-Page wurde wieder einmal aufgefrischt, sondern auch einiges an den kleineren Features, die aber immerhin wichtig sind, wenn es um Sharing geht. 

Facebook Connect
Sollte jeder Facebook-Nutzer schonmal irgendwo gehört oder gelesen haben: „Mit dieser Seite verbinden“ oder „Sign In with Facebook“. Dieses Prinzip hat YouTube vor Jahren schon erkannt und Facebook Connect für das Autosharing-Feature eingebaut. Jetzt wird man aber als nicht-connecter User darüber informiert, wie toll das Facebook-Connect ist. Eine kleine blaue Leiste bittet euch, sich mit Facebook zu verbinden. Die Leiste lässt sich mit einem Klick auf das [x] ausblenden. Google sagt dazu „wir empfehlen euch das nur wärmstens, soziale Netzwerke gehen straight forward: Wir wissen es selbst, dass es wichtig ist, Empfehlungen in sozialen Netzwerken zu tauschen – welche Videos man gerade schaut, was man mag. Es ist eine der besten Möglichkeiten, um den flow von Clips zu folgen. Du solltest dich an dieses wunderbare Juvel an Feature nur anschließen…„.

Real-Time-Sharing
Oft gefordert, endlich da. Jetzt werden die Daten in Echtzeit an die sozialen Netzwerke übergeben, sodass man sofort (in dieser Sekunde) sehen kann, welches Video gerade der Freund oder die Freundin bewertet hat. Vorher dauerte es mitunter 10 Minuten bis zu einer halben Stunde.

Insight: Abonnenten verfolgen
Ein oft gefordertes Feature ist auch die Abonnenten-Statistik. Viele bekannte YouTube-Kanäle wollten wissen, wie wann wer abonniert hat und wie die Kurve (Statistik) der Abonnenten geht. Jetzt hat YouTube das Feature unter Insight aufgeschalten. Dabei arbeitet die Statistik sehr genau.

» YouTube Blog

Teile diesen Artikel: