Google Translate: 9 neue Sprachen – jetzt 2550 Sprachpaare

Translate
Schon nach der letzten großen Erweiterungsrunde konnte Google Translate zwischen 41 Sprachen hin- und her-übersetzen, und gestern sind 9 weitere hinzugekommen. Neu dabei sind: afrikaans, weißrussisch, isländisch, irisch, mazedonisch, malaysisch, swahili, walisisch und yiddisch (?). Der Start der Persisch-Übersetzung wurde damals vorgezogen, so dass man jetzt bei derzeit 51 Sprachen und insgesamt 2550 Sprach-Paaren steht.

Schon mit den vorherigen 41 Sprachen konnte man 98% aller wichtigen Internet-Sprachen übersetzen, jetzt dürfte man wohl schon bei 99% liegen. Stolz ist Google auch darauf, jetzt ALLE in der EU gesprochenen Sprachen übersetzen zu können. Google weist allerdings darauf hin dass die Qualität der 9 neuen Sprachen nicht die allerbeste ist, aber das ändert sich dank der intelligenten Software und der Möglichkeit Übersetzungen vorzuschlagen im Laufe der Zeit – verspricht man zumindest.

In letzter Zeit wird Translate in immer mehr Google-Diensten zum Einsatz gebracht, testweise sogar bei Google Mail und seit neuestem bei Google Docs. Google scheint seinen Sprachdienst also mittlerweile für tauglich für den täglichen Einsatz zu halten. Vom Sprachumfang her auf jeden Fall – bis zum perfekten Universal-Übersetzer dürfte aber noch einige Zeit vergehen, was man bei Google auch einräumt. Das langfristige Ziel sind über 100 Sprachen.

» Google Translate
» Ankündigung im Google-Blog


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Translate: 9 neue Sprachen – jetzt 2550 Sprachpaare

Kommentare sind geschlossen.