Google Chrome 2.0.172.37 schließt Lücken und behebt Fehler

Chrome

Google hat die Chrome Version 2.0.172.37 veröffentlicht. Diese installiert sich sowohl bei Nutzern der stabilen Version aus auch bei denen, die Beta mit dem Channel Chooser ausgewählt haben. Das Update behebt zwei Sicherheitslücken und behebt einige Fehler.

Fehlerkorrektur:
Fix: Solving captcha images broken at orkut.com. (Issue 15569)
Make forward/backward navigation work even when redirection is involved. (Issue 9663, issue 10531)
Fix: Daylight savings time not recognized for some CET locales. (Issue 12579)
Fix a browser crash on closing a URL request. (Issue 8942)
Update the V8 Javascript engine to version 1.1.10.14 to fix issues with regular expressions.
Update Gears to the latest release, 0.5.25.0.

Sicherheitslücken:
Eine präparierte Webseite hätte Schadecode in der Chrome Sandbox ausführen können. Dieser Fehler wurde vom Google Security Team gefunden. Die Details liegen unter Verschluss bis ein Großteil der Nutzer das Update installiert hat. Diese Lücke wurde als High eingestuft.

Zweite Lücke:
A compromised renderer (tab) process could cause the browser process to allocate very large memory buffers. This error could cause the browser process (and all tabs) to crash or possibly allow arbitrary code execution with the privileges of the logged on user.
Diese wurde ebenfalls von Google entdeckt und als Critial eingestuft.

Teile diesen Artikel: